Gartenteich selber bauen – 7 Tipps für den richtigen Standort – Info-Video: Wie Sie einen Gartenteich anlegen am optimalsten Platz in Ihrem Garten

Der Traum vom Wasser im eigenen Garten beginnt mit der richtigen Planung. Wollen Sie einen Gartenteich anlegen, sollten Sie auf die Auswahl des richtigen Standorts großen Wert legen.

Je nach Größe, Lage und Beschaffenheit des Gartens oder der Terrasse gilt es, die richtige Wassergestaltung zu finden und zu planen.

Gartenteich anlegen – 7 Tipps für den optimalsten Standort

Um die optimale Lösung für Ihren Gartenteich zu finden, sollten Sie einige wichtige Grundregeln beachten:

Tipp 1: Offener Standort

Wählen Sie einen offenen und sonnigen Standort mit einer Sonnenscheindauer von 4 bis 6 Stunden. Bei stark sonnenexponierten Standorten helfen ausgedehnte Tiefwasserzonen einer zu großen Wassererwärmung und Algenbildung vorzubeugen.

Tipp 2: Nicht unter Bäumen

Legen Sie den Teich nicht unter Bäumen an. Laub- und Nadelgehölze verursachen durch herabfallendes Laub, Nadeln und Blütenpollen einen erhöhten Nährstoffeintrag. 

Zudem besteht eine Gefährdung des Teichs durch starkes Wurzelwachstum. Besonders gefährlich für die Teichfolie sind stark wurzelnde Pflanzen wie z.B. Bambus.

Tipp 3: Ruhiger Platz

Suchen Sie insbesondere für Biotope einen ruhigen Platz. 

Tipp 4: Kein Windschatten

Der Teich sollte vom Wind erreichbar sein. Wind hilft dabei, das Teichwasser natürlich zu vermischen.

Tipp 5: Rücksicht nehmen

Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Nachbarn. Das Plätschern eines Springbrunnens oder Bachlaufes kann auf Dauer unangenehm werden und hat schon so manchen Streit vom Zaun gebrochen. 

Frösche bilden mitunter eine enorme Geräuschkulisse, die einem schnell den Schlaf rauben kann.

Tipp 6: Versorgung sichern

Sichern Sie die Wasserzufuhr und die Stromversorgung. Berücksichtigen Sie Stromzufuhr, Kabel und Schalter. 

Denken Sie auch an Beleuchtungs-Systeme, UVC Klärung und an die elektrischen Anschlüsse moderner Filter.(z.B.: Screenmatic)

Tipp 7: Technik einplanen

Planen Sie Pumpen und Filter mit ein. Um Pflanzen und Tieren einen optimalen Lebensraum zu bieten, ist eine richtige Platzierung von Filter und Pumpen wichtig, damit diese effektiv arbeiten.


Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> 2 Schritte zum dauerhaft klaren Gartenteich
>> Ratgeber Teichfolie
>> Gartenteich anlegen – Wie Sie einen Gartenteich selber bauen – Schritt für Schritt

Fadenalgen und Grünalgen verursachen die größten Probleme in einem Gartenteich – Um Algen wirkungsvoll zu bekämpfen muss man die Ursachen der Algenbildung verstehen – Hier drei Info-Videos zur Algenproblematik

Wie entstehen Algen im Gartenteich?

Laut unserer ständig laufenden Umfrage bei unseren Teichreportlesern gibt es zwei Kernprobleme in ihren Gartenteichen:

33% kämpfen mit Fadenalgen
26% haben mit Grünalgen (grünes Wasser) große Probleme

Um diese Probleme dauerhaft in den Griff zu bekommen, ist es hilfreich, erst einmal zu verstehen, wie Algen im Gartenteich entstehen.

Die zwei großen Gruppen: Grünalgen (grünes Wasser) und Fadenalgen 

Es gibt tausende verschiedener Arten von Algen, je nach Wasserzusammensetzung und Wasserqualität, die da entsprechend vorkommen.

Generell kann man die Algen einteilen in zwei große Gruppen. Das erste sind die Schwebealgen. Das sind mikroskopisch kleine Algen, die entsprechend ihrem Namen frei im Wasser schweben. Die sieht man gar nicht mit bloßen Auge.

Die führen nur dazu, daß das Wasser grasgrün wird und man die Fische letztendlich nicht mehr sehen kann.

Die zweite Gruppe sind die Fadenalgen. Die Fadenalgen wachsen auf festen Sedimenten, auf Steinen, auf Schläuchen, auf der Teichfolie.

Sie fallen dann dadurch auf, dass sie als meterlange Schnüre quer durch den Teich gehen und sich dadurch immer wieder den Unmut der Teichbesitzer zu ziehen.

3 Videos mit vielen Hintergrund- Informationen…

Ich habe für Sie in diesem Blogartikel drei Videos herausgesucht, die sich genau mit der verzwickten Algen-Problematik beschäftigen.


Video 1 – Grünes Wasser im Gartenteich: Stichwort Schwebealgen

Diplom-Biologe Dr. Herbert Rehms – Experte für Mikrobiologie, Biochemie und Wasseranalytik – gibt in diesem Experteninterview von Oase TV einen umfassenden Überblick über die Problematik von grünem Wasser in einem Gartenteich.

Insbesondere erklärt er Ursachen und Gefahren von grünem Wasser im Teich.


Video 2 – Wie entstehen Algen im Gartenteich

Algen sind ein ganz natürlicher Bestandteil eines jeden Gartenteichs. Sie leben mit anderen Pflanzen und Teichbewohnern in friedlicher Koexistenz.

Algen dienen Kleinstlebewesen als Nahrungsgrundlage und produzieren sogar lebensnotwendigen Sauerstoff.


Video 3 – Ursachen und Bekämpfung von Faden- und Schwebealgen 

Diplom-Biologe Dr. Herbert Rehms – Experte für Mikrobiologie, Biochemie und Wasseranalytik – gibt in diesem Experteninterview von Oase TV einen umfassenden Überblick über die Problematik von Fadenalgen, Grünalgen und Schwebealgen.

Insbesondere erklärt er, wie Sie, als engagierter Teichbesitzer Ihren Gartenteich vor der unerwünschten Massenvermehrung von Fadenalgen, Schwebe- und Grünalgen schützen können.


Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> So vermeiden Sie eine Algenblüte im Frühjahr
>> Grünalgen und Fadenalgen im Gartenteich

>> Algenblüte ade – Start-Set hilft Teichbesitzern gezielt gegen lästige Algenplagen im Gartenteich

Jumping Jet Rainbow Star- Das Wasserspiel für den ganz großen Auftritt – Mit LED Beleuchtung und eindrucksvollen Farb-, Licht- und Wassereffekten – Gleich Info-Video ansehen

Wer die anmutigen Bögen erlebt, die ein Jumping Jet Rainbow Star spielerisch aus Wasser formt, kann sich dem Zauber bereits nicht mehr entziehen.

Die Lichteffekte machen die Fazination perfekt

Das neue OASE Jumping Jet Rainbow Star Set bietet zu jeder Tageszeit ein Wasserspiel der anspruchsvollen Extraklasse. 

Bis maximal 4 Meter weit und 2 Meter hoch spannt sich ein spektakulärer Bogen aus einem 12 mm starken Wasserstrahl mit wechselnden Lichteffekten über die Wasserlandschaft.

JumpingJet Rainbow – Effektvoll und farbig – Jetzt Video anschauen

 

Jumping Jet Rainbow Star – Das Komplett-Set

Das Set beinhaltet in hochwertigem Design den Jumping Jet mit solidem Edelstahlfuß zur individuellen Winkeleinstellung und standsicheren Befestigung.

Ebenso die 12 V-Master Steuerungsbox mit komfortabler Funkfernbedienung über eine Reichweite von bis zu 80 Metern, den 4 Meter Gewebeschlauch sowie alle benötigten Anschluss- und Steuerungskomponenten.

Zum Betrieb des Jumping Jets wird die leistungsstarke OASE-Pumpe Neptun 6000 empfohlen, die ebenfalls über eine zusätzlich anschließbare OASE Gartensteckdose InScenio FM-Master 3 ferngesteuert ein- und ausgeschaltet werden kann. (Beide sind nicht im Lieferumfang enthalten).

Dynamischer Wasserspaß mit Funkfernbedienung

Problemlos lässt sich mit der Steuerungsbox 12 V-Master und der Neptun 6000 ein weiterer OASE Jumping Jet Rainbow Star betreiben und dank der kombinierbaren Elektronik für ein Höchstmaß an dynamischem Wasserspielspaß mit der Funkfernbedienung individuell steuern.

Sowohl beim OASE Jumping Jet Rainbow Star Set als auch beim Erweiterungs-Set können die voreingestellten Programme beliebig gewählt werden. 

Sie bestehen aus den Farben Blau, Rot, Weiß, Grün, Cyan (bläulich), Magenta (rötlich) sowie Gelb und aus den Funktionen Strahlabschneider, Lauflicht und dem Zufallsprogramm „random play“ in Regenbogenfarben.

Die Wasserstrahlweite und -höhe lassen sich durch die elektronische Steuerung der OASE-Pumpe Neptun 6000 nach Wunsch und den örtlichen Gegebenheiten im Außen- sowie im Innenbetrieb variieren.


JumpingJet Rainbow – Für den ganz großen Auftritt

Das neue OASE Jumping Jet Rainbow Star Set setzt mit spektakulären Wasser-Licht-Effekten Wasserlandschaften im Garten sowie in Innenbereichen eindrucksvoll in Szene. 

Bis maximal 4 Meter weit und 2 Meter hoch fliegen die Wasser-Licht-Elemente punktgenau durch die Luft. Bequem lassen sich voreingestellte Programme mit der praktischen Funkfernbedienung steuern.


Jumping Jet mit Edelstahlfuß

Neben dem robusten Korpus im hochwertigen Design sorgt der solide Edelstahlfuß für individuelle Einstellung des Strahlungswinkels und dient der Befestigung.


Steuerungsbox (12V-Master)

Einfache Installation und Inbetriebnahme. Durch die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung können die festeingestellten Programme bequem gewählt werden.


Programmierte Kombinationen

Diese bestehen aus den Farben blau, rot, weiß, grün cyan (bläulich), magenta (rötlich), gelb und den Funktionen Strahlabschneider, Lauflicht und Zufallsprogramm in Regenbogenfarben.


Lieferumfang Rainbow Star Set:

  • 1 x Jumping Jet mit solidem Edelstahlfuß
  • 1 x Steuereinbox (12V-Master) mit Funkfernbedienung
  • 1 x schwarzer 1″-Gewebeschlauch 4 mtr.
  • 2 x Edelstahlschlauchschellen 1″
  • 1 x Steuerungskabel
  • 1 x Stromversorgungskabel 12 V

Folgende Zusatzprodukte sind nicht im Lieferumfang enthalten und müssen separat bestellt werden:

Weitere Information zum Oase Jumping Jet Rainbow Star Set erhalten Sie >> Hier

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Ratgeber Water Entertainment – Wasserspiele für Garten und Teich
>> Wasserfall aus Edelstahl für Ihren Gartenteich
>> Wasserfall aus Edelstahl Selbst für kleine Teiche

Video Hitliste “Der Gartenteich im Winter” – Die beliebtesten Videos aus dem Teichreport YouTube Kanal in der Übersicht – Info-Video “Gartenteich winterfest machen” an erster Stelle!

Mitte Januar ist eine Zeit für Teichbesitzer, in der es etwas ruhiger zugeht. Im Garten und am Teich ist nicht viel zu tun.  

Vielleicht haben Sie, lieber Blogleser, gerade deshalb etwas Zeit sich unsere Info-Videos auf YouTube zum Thema "Der Gartenteich im Winter" einmal anzuschauen. 

Unsere Hitliste der Gartenteich Winter-Videos auf YouTube:

Was die im Radio können, können wir doch schon lange… ;-)

Platz 1 – 18083 Aufrufe

"So verhindern Sie das vollständige Zufrieren Ihres Gartenteichs – Wie Sie Ihren Gartenteich winterfest machen"

>> Hier klicken und Video auf YouTube anschauen


Platz 2 – 3068 Aufrufe

"Eisfreihalter für Gartenteiche – IceFree Thermo"

 >> Hier klicken und Video auf YouTube anschauen


Platz 3 – 2267 Aufrufe 

Interview: "Teichbiologie bei Kälte und Frost"

 >> Hier klicken und Video auf YouTube anschauen


Platz 4 – 71 Aufrufe 

Eisfreihalter für Gartenteiche – Icefree 20 

>> Hier klicken und Video auf YouTube anschauen


Weitere Info-Videos online

Insgesamt finden Sie im Teichreport YouTube-Kanal über 80 Videos rund um das Thema Gartenteich.

Tipp: In den "Playlists" finden Sie die Videos thematisch sortiert.

Eine kleine Bitte:

Bewerten Sie die Videos, in dem Sie ein "Mag ich" oder "Mag ich nicht" klicken. 

Über einen Kommentar unter den Videos würden wir uns besonders freuen.

Und – sofern noch nicht geschehen – abonnieren Sie den Teichreport-Video Kanal. 

Vielen Dank und alles Gute für 2014 wünscht Ihnen

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> YouTube Teichreport-Kanal im neuen Design
>> Gartenteich Video – Teichreinigung, Teichschlamm entfernen, Phosphate binden
>> Video-Anleitung – Wie Sie einen Gartenteich selber bauen – Schritt für Schritt

UVC Wasserklärer Bitron Eco – Neuer UVC Klärer von Oase mit 120/180/240 Watt – Info Video zu diesem neuen hocheffizienten UVC-Vorklärgerät – Bis zu 50% geringere Energiekosten bei gleicher Reinigungsleistung

Das neue UVC-Vorklärgerät Bitron Eco von Oase ist ein echter Meilenstein der UVC-Technik. Es schützt mit geballter UVC-Power vor Algen und Keimen im Gartenteich.

Mit 120, 180 oder sogar 240 Watt UVC-Leistung sorgt das Vorklärgerät Bitron Eco für kristallklares, gesundes Teichwasser. 

Neuheit: UVC-Klärgerät Bitron Eco

Dieses Teich-Info-Video gibt Ihnen einen Überblick über den Bitron Eco



Bitron Eco: Neue Maßstäbe beim Energiesparen!

Dabei setzt der neue Bitron Eco völlig neue Maßstäbe beim Energiesparen.

Die Wachstumsbedingungen für Algen und Keime verändern sich stark im Jahresverlauf. Die Photosynthese-Aktivität der Algen hängt dabei wesentlich von der Wassertemperatur ab.

Einfache UVC-Geräte bestrahlen das ganze Jahr hindurch mit unverminderter Leistung.

Punktgenauer Energie-Einsatz spart Ihnen bares Geld

Der Bitron Eco folgt dem natürlichen Jahresverlauf. Mit seiner bedarfsgerechten Automatik-Steuerung setzt er genau die Energie ein, die zum jeweiligen Zeitpunkt benötigt wird.

Durch diese Energie-Steuerung verringert der Bitron Eco die Energiekosten um bis zu 50%!

Das bedeutet für Sie: 

  • Sie erzielen ein maximales Reinigungs-Ergebnis
  • Sie sparen gleichzeitig viel Energie
  • Sie sparen damit bares Geld!
  • Sie schonen die Umwelt

Zusatzersparnis bei den Leuchtmitteln

Obendrein sparen Sie noch zusätzlich bei den Leuchtmitteln. Die neuentwickelte 60 Watt Eco-Lampe sichert die Leistungsfähigkeit bis zu 12.000 Stunden lang.

Das bedeutet eine bis zu 50% gesteigerte Lebenserwartung der UVC-Leuchte.

uvc klaerer bitron eco geringere leuchtmittelkosten
Geringere Leuchtmittelkosten

Geringere Leuchtmittelkosten:

Jetzt mit einzigartiger UVC-Lampe mit 50 % längerer Lebensdauer (12000 h)

Entwickelt in Kooperation mit Philips.


Vorteil Bitron Eco: Extrem leichte Handhabung

Die leichte Handhabung des Bitron Eco ist eine weitere große Stärke. Sie können den Bitron Eco einerseits direkt am Teichrand aufstellen.

Andererseits lässt er sich auch problemlos in andere Teichreinigungs-System integrieren und sich dabei sogar senkrecht einsetzen.

Bitron Eco Display: Flexibel und leicht anpassbar

Das UVC-Vorklärgerät ist äußerst flexibel bei seiner Installation. Es lässt sich über sein klar gegliedertes Display sehr leicht auf Ihre individuellen Bedingungen vor Ort anpassen.

Wann das Leuchtmittel ausgewechselt werden muss, zeigt Ihnen der Betriebsstundenzähler punktgenau an. Der Lampenwechsel geht ganz einfach und ohne Quarzglas-Demontage.

uvc klaerer bitron eco steuereinheit
Automatische Steuereinheit

Automatische Steuereinheit:

Zeigt Ihnen nicht nur den aktuellen Status Ihrer Leuchtmittel und die Wassertemperatur an, sondern erlaubt auch die individuelle Leistungsanpassung je nach Bedarf. 


Vollendete Effizienz

Eine weitere große Stärke des Bitron Eco ist seine vollendete Effizienz. Seine Bestrahlungsintensität und Durchflussleistung machen ihn zu einem der effizientesten UVC-Klärer seiner Klasse.

  • Die vollautomatische Bypass-Regulierung sorgt stets für die ideale Kombination aus Durchflussleistung und Bestrahlungsleistung.
  • Das großvolumige Gehäuse gewährt eine lange Wasserverweilzeit und die volle Ausnutzung der Bestrahlungsleistung.

uvc klaerer bitron eco vollautomatische bypassregulierung
Automatische Bypassregulierung

Vollautomatische Bypassregulierung:

Die integrierte Bypassmembrane regelt die Wasserverteilung vollautomatisch an Hand des Wasserflusses und passt sich so wechselnden Bedingungen, wie z.B. dem Seasonal Flow Control System an.


Patentierter Reinigungs-Rotor

In allen UVC-Geräten trennt ein Glaszylinder das Teichwasser von den UVC-Strahlern. Durch seine Position der der Quarzglaskolben ständig Schmutz ausgesetzt.

Der patentierte Reinigungsrotor befreit das Quarzglas kontinuierlich vor Verschmutzungen und sorgt so für eine nahezu verlustfrei Bestrahlung. Zusätzlich wird das Teichwasser durch die Verwirbelung noch effizienter entkeimt.

uvc klaerer bitron eco reinigungsrotor
Patentierter Reinigungsrotor

Patentierter Reinigungsrotor:

Durch den Wasserstrom wird der Reinigungsrotor kontinuierlich um die Quarzglasröhre herumgeführt und verhindert so Schmutzablagerungen.


Herausragende Entkeimungsleistung

So überzeugt der Oase UVC-Klärer Bitron Eco mit einer – in seiner Klasse – herausragenden Entkeimungsleistung. Das Ergebnis kann sich sehen – und vor allem genießen lassen:

Ein Gartenteich mit kristallklarem Wasser und kerngesunden Bewohnern.

uvc klaerer bitron eco
Bitron Eco - Hocheffizientes UVC-Vorklärgerät

>> Hier geht es direkt zu den Oase Bitron Eco UVC-Klärgeräten

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> UVC-Teichklärer – Ratgeber UVC-Vorschaltgeräte
>> Teichfilter – Praxiswissen Unterwasserteichfilter
>> Zwei Schritte zum dauerhaft klaren Gartenteich, Koiteich oder Schwimmteich

Eisfreihalter Oase IceFree 20 – So halten Sie Ihren Teich stellenweise eisfrei und verhindern das vollständige Zufrieren Ihres Gartenteichs

Die Oase Eisfreihalter Icefree 20 bringt Ihren Gartenteich mit äußerst kraftvoller Leistung sicher durch den härtesten Winter. 

IceFree 20 verhindert das vollständige Zufrieren Ihres Teichs

Der OASE Icefree 20 verhindert das vollständige Zufrieren des Gartenteichs. Der im attraktiven Winterdesign gestaltete Schwimmkörper des Eisfreihalters ist über einen 80 cm langen Silikonschlauch mit einer Pumpe verbunden.



Eisfrei durch minimale Wasserbewegung

Die Pumpe hängt im Teich und fördert bei max. 0,75 m Wassersäule bis zu 7,1 l/min Wasser unter den Schwimmkörper. 

Durch die Wasserbewegung friert auch bis minus 20 Grad Celsius ein Bereich von ca. 20 cm um den Schwimmkörper herum nicht zu. 

Temperaturzonen Ihres Teichs bleiben erhalten

Durch die optimierte Umwälzleistung des OASE Eisfreihalters Icefree 20
bleiben die so wichtigen Temperaturzonen des Teiches erhalten. 

Der Stromverbrauch ist mit einer Leistungsaufnahme von nur 5 Watt erstaunlich niedrig. Für den Icefree 20 mit 10 m langem Kabel und 230 V/50 Hz Nennspannung gibt es 3 Jahre Garantie.


Durch die Wasserbewegung friert auch bis minus 20 Grad Celsius ein Bereich von ca. 20 cm um den Schwimmkörper herum nicht zu.

Produkteigenschaften des Eisfreihalters IceFree 20

  • Bis –20° C wird ein eisfreier Bereich um den Schwimmkörper herum erzeugt
  • Sorgt für Sauerstoffzugang zum Wasser und lässt schädliche Faulgase entweichen
  • Erhaltung der warmen Temperaturzonen am Boden
  • Widerstandsheiztechnik für höhere Leistung im Frostbereich und Schutz gegen Temperaturschäden.

Natürlicher Lebensrythmus der Teichbewohner bleibt erhalten

Die lokal begrenzte Erwärmung des Wassers und der geräuschlose Betrieb stören nicht den natürlichen Lebensrythmus der Teichbewohner. 
Es erfolgt keine Auskühlung der unteren Wasserschichten.

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Gartenteich winterfest machen
 
>> Wie überwintert meine Teichtechnik am besten
>> Eisfreihalter für den Gartenteich: IceFree 200 und IceFree 330

Tannenwedel, Pfeilkraut, Hechtkraut, Schwanenblume, Zyperngras, Seekanne, Wasserknöterich und Wasserhahnenfuß – Pflanzen für die Flachwasserzone eines Gartenteichs – Ein Gastbeitrag mit Pflanztipps

Die Flachwasserzone reicht im See vom Ufer bis zur Halde, wo der Boden dann steil zum Seegrund hin abfällt. 

Wobei der Begriff Flachwasserzone untertrieben ist: An der Halde können es schon einmal mehrere Meter Tiefe sein.

Kleinere Dimensionen im Gartenteich

Im Gartenteich spielt sich das alles zwangsläufig in viel kleineren Dimensionen ab. Da reicht die Wassertiefe von 20 bis 60cm und fällt dann steil bis auf den Teichgrund in 90cm Tiefe und mehr ab.

Auch wenn die dicht bepflanzte Flachwasserzone rund um den Gartenteich nicht mehr als 50cm Breite ausmacht, so erfüllt sie doch zahlreiche Funktionen für den Lebensraum Teich:

  • Ihre Pflanzen stabilisieren mit ihren kräftigen Wurzeln das Uferprofil

  • sie entziehen dem Wasser viele Nährstoffe

  • verhindern damit eine Massenvermehrung von Algen

  • und klären das Teichwasser.

Fische, Amphibien und Kleinlebewesen finden hier Versteckmöglichkeiten, Haftlaichern dienen sie zur Eiablage.


Blick auf einen natürlich und harmonisch gestalteten Gartenteich

(Foto: Matthias Wilke, Creative Commons Attr.-Share Alike 3.0 Unported) http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0d/Gartenteich.jpg

Röhrichtpflanzen und Schwimmblattpflanzen

Die Flachwasserzone wird vom Ufer her mit Röhrichtpflanzen besiedelt. Zur Gewässermitte hin schließen sich die Schwimmblattpflanzen an. 

Gemeinsam ist beiden, dass sie mit ihren Wurzeln im schlammig-sandigen Untergrund wurzeln und mit ihren Stängeln und Blättern mindestens bis zur Wasseroberfläche und darüber hinaus reichen. 

Pflanzkörbe verwenden

Unter den Röhrichtpflanzen sind besonders die klein bleibenden Rohrkolbenarten geeignet. Sie haben aber ein kriechendes Rhizom, mit dem sie sich bald flächendeckend in der Flachwasserzone und darüber hinaus ausbreiten würden. 

Daher setzt man sie nicht direkt in den Teichboden, sondern in einen Pflanzkorb, der mit einem Gemisch aus Teicherde und Kies gefüllt ist. So kann man sie leichter in Zaum halten. 

Zyerngras ist nicht winterfest

Auch Papyrus und Zyperngras setzt man in Pflanzkörbe, denn die prachtvollen exotischen Gräser sind nicht winterfest und müssen im Spätherbst ins Winterquartier umgesiedelt werden. 

Gemeinsam ist diesen Röhrichtpflanzen, dass ihre Stängel Kanäle und Hohlräume haben, in denen sie atmosphärische Luft, Sauerstoff und Kohlendioxid von den Blättern bis in die Wurzeln leiten. 

Daher ist es für sie relativ egal, ob sie in 20 oder 60cm Wassertiefe wachsen. Sie sind als Wasserstandschwankungen hervorragend angepasst. 

Tannenwedel, Pfeilkraut, Hechtkraut und Schwanenblume

Richtung Teichmitte folgen auf die Röhrichtpflanzen einige der schönsten Teichpflanzen, die mit ihren markanten Blattformen und leuchtenden Blüten wesentlich zum Flair des Gartenteichs beitragen: 

  • Der Tannenwedel, der mit seinen leuchtend grünen Trieben weit über die Wasseroberfläche hinauswächst

  • das Pfeilkraut mit seinen lanzenförmigen Blättern

  • das Hechtkraut mit leuchtend blauen Blüten und 

  • die Schwanenblumen mit zartrosa blühenden Dolden, um nur einige der schönsten Vertreter zu nennen. 

Seekanne, Wasserknöterich und Wasserhahnenfuß

Sie werden schließlich von Schwimmblattpflanzen abgelöst, deren Blätter sich auf der Wasseroberfläche ausbreiten. 

Dazu gehören zahlreiche Laichkrautarten, die Seekanne, der Wasserknöterich und der Wasserhahnfuß. 

Schließlich treibt der Wind auch einige kleinere Schwimmpflanzen wie die Wasser- und Teichlinsen, den Schwimm- und den Algenfarn in die Flachwasserzone. 

Hier sammeln sie sich zwischen den aus dem Wasser ragenden Stängeln und Trieben der Wasser- und Sumpfpflanzen.

Tipp: Am Sitzplatz Flachwasserzone unbepflanzt lassen

Um das Teichleben vom Sitzplatz aus ungestört beobachten zu können, lässt man die Flachwasserzone im Vordergrund unbepflanzt oder verzichtet dort ganz auf den Flachwasserbereich. 

Hält man Goldfische, Kois oder andere Zierfische im Teich, dann kann man sie hier gut anfüttern und sie werden bald zutraulich und handzahm. 

Am gegenüberliegenden Ufer wird die die Flachwasserzone dagegen dicht bepflanzt. 

In den Hintergrund in Ufernähe kommen die hohen Röhrichtpflanzen, davor die über die Wasseroberfläche hinaus wachsenden mittelhohen Pflanzen und davor schließlich die Schwimmblattpflanzen. 

Seerosen in der Teichmitte

Die Teichmitte bleibt bis auf ein oder zwei Seerosen frei. 

Die seitlichen Flachwasserbereiche werden nur mit knapp aus dem Wasser ragenden Wasser- und Sumpfpflanzen bestückt, die landeinwärts von Pflanzen der Uferrandzone abgelöst werden. 

Durch diese Staffelung gewinnt der Teich an räumlicher Tiefe.


Ich danke der Redaktion von gartenteich-ratgeber.com für diesen interessanten Gastbeitrag.

Jürgen Saladin

Ähnliche Beiträge:
>> Gartenteich trifft Kunst – Das Schwimmbiotop von Nanu Mazuku
>> Wasserspeier Gargoyle – Handgefertigte Wasserspeier für den Gartenteich
>> Andreas Krappweis: Wie ein Oase Biotec 36 ScreenMatic Durchlauffilter eine klassische Teichbau-Problematik löste

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34.145 Followern an