So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich – Teichreport special erscheint am 26. Februar

>> Blick hinter die Kulissen – Teichreport special erscheint am 26. Februar

Am 26. Februar, also noch rechtzeitig vor dem Beginn der neuen Teichsaison werden wir Ihnen den neuen Teichreport special gratis zur Verfügung stellen. Titel:

„So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich“

Algenblüten im Gartenteich sind für viele Teichbesitzer das größte Problem. Aus vielen Gesprächen, Emails und auch aus unserer Umfrage unter den Teichreportlesern im Januar (über 60%) geht hervor, dass an dem Thema: „Bekämpfung von Grünalgen und Fadenalgen“ großes Interesse besteht.

Dennoch hat uns die Resonanz auf unsere Ankündigung sehr überrascht. Allein am 12. Februar, an diesem Tag stellten wir Teichwasser-Experte Dipl.-Biol. Christian Homrighausen auf Teichreport’s Blog näher vor, zählten wir 758 Zugriffe allein auf diesen Artikel.

Erinnern Sie sich? An diesem Tag herrschte im ganz Deutschland ein Schnee-Chaos, sogar einzelne Autobahnabschnitte waren komplett gesperrt. Wirklich kein günstiger Zeitpunkt, um sich mit dem Thema Gartenteich zu beschäftigen…


Hier der Beweis:
Am 12. Februar waren es 758 Leser, an den folgenden Tagen insgesamt über 2000 Leser, die sich das Porträt von Teichwasser-Experte Dipl.-Biol. Christian Homrighausen anschauten. (Direkt zum Artikel >> Hier klicken)


Einige waren natürlich neugierig und fragten, wie das Ganze funktioniert.

Dipl.-Biol. Chr.Homrighausen

Dazu: Dipl.-Biol. Christian Homrighausen:

„In ein, zwei Sätzen lässt sich die ganze Problematik natürlich nicht darstellen. Und zuviel möchte ich im Vorfeld des Reports auch nicht verraten.

Nur so viel: Damit Algen wachsen und sich vermehren brauchen Sie, neben dem Sonnenlicht, drei „Baustoffe A, B und C“.

Von „Baustoff A“ 130 Teile, von „Baustoff B“ 15 Teile und von „Baustoff C“ 1 Teil.

Reduzieren wir nun „Baustoff C“ auf ein Minimum, sind die Algen nicht in der Lage sich im Gartenteich explosionsartig auszubreiten.

In einem einfachen Beispiel lässt sich diese Vorgehensweise sehr gut verdeutlichen: Nehmen wir einmal an, Sie haben ein nagelneues Auto. Alles perfekt, Öl ok, voller Tank…

Jetzt kommt jemand und schraubt Ihnen das rechte Vorderrad ab. Können Sie jetzt losfahren? Das wird wohl kaum möglich sein. Obwohl Ihnen nur ein Teil fehlt, ist das ganze System außer Kraft gesetzt.

Wie das bei Algen im Gartenteich funktioniert wird im Report genau erklärt…“



Ab 26. Februar gratis zum Download

Tipp: Noch nicht registriert? Den Link finden Sie rechts oben…

Bis dahin

Jürgen Saladin
www.teichreport.de

Bookmark and Share

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: