Teichbau – Drama in 3 Akten – Neuer Teichreport special ab sofort abrufbar – Ein dramatisches Teichbau-Abenteuer – Original Erfahrungsbericht eines Teichreport-Lesers

>> Blick hinter die Kulissen

Neuer Teichreport special Teichbau – Drama in 3 Akten“ steht für alle Teichreportleser seit dem 3. März kostenlos zum Download bereit.

Mitte Dezember 2011 erhielt ich mit der Post ein braunes Couvert, das sofort meine Aufmerksamkeit erweckte. Irgendwas war da drin. Eine CD oder so etwas.

Ich öffnete das Couvert und las:


Hallo Herr Saladin 

Lange hat es gedauert, bis ich meinen Erfahrungsbericht endlich fertig hatte. Ich hoffe, dass er nicht zu spät kommt und Sie noch für Ihren neuen Teichreport benutzen können. Leider kann ich ihn nicht per Mail senden, da die Datei zu groß ist. Aus diesem Grund habe ich ihn auf CD gebrannt.

Auf dieser CD sind Fotos von unserem Gartenteich und eine Datei in Word.

Auf dieser Word-Datei ist mein Erfahrungsbericht mit Ihren Produkten und wie sich unser Gartenteich nach dem Einsatz entwickelte. 

Mit vielen Grüßen – Jürgen Roepke


Teichreport special Teichbau - Drama in 3 Akten
Der neue Teichreport special:Teichbau – Drama in 3 Akten

>>Ein dramatisches Teichbau-Abenteuer<< 

Original Erfahrungsbericht von Teichreport-Leser Jürgen Roepke


Was ich nun las und sah war schon außergewöhnlich. Im Garten eines Teichreport-Lesers hatten sich wahrhaft dramatische Szenen abgespielt, die ich wirklich keinem Teichbesitzer wünsche!

Nach Rücksprache und Genehmigung stellen wir diesen Bericht in den Mittelpunkt dieses neuen Teichreport spezial.

Tatsachenbericht mit Gänsehaut-Bildern

Nur wenn man eine solche Situation einmal selbst erlebt hat, kann man ermessen, was Herr Roepke und seine Familie durchgemacht haben.

Angst, Wut, Verzweiflung und letztendlich unermesslich viel Arbeit.

Um so bewundernswerter ist es, welche Kraft und die Energie Herr Roepke im Verlauf dieses Teichbau-Dramas aufgebracht hat.

Hier zeigt sich der wahre Teichfan…



Hier war noch alles in Ordnung im Gartenteich.Glasklares Teichwasser, blühende Seerosen und ein glücklicher Frosch.

Aber dann..


Wir danken Herrn Roepke für seinen Bericht und die vielen schönen Bilder.

Ebenso den anderen Teichreport-Lesern für Ihre ausführlichen Erfahrungsberichte und das umfangreiche Bildmaterial.

Alle Teichreporte gratis abholen

Sind Sie noch kein Teichreoport-Leser? Holen Sie sich doch gleich jetzt den 92 seitigen kostenlosen Teichreport und alle bisher erschienen Special-Teichreporte. GRATIS!

Den Link finden Sie rechts oben…

Eine Übersicht über alle bisher erschienen Teichreporte finden Sie >> hier

Jürgen Saladin

Advertisements

Facebook, YouTube, Twitter & Co – Der Teichreport im Web 2.0

3945 Facebook Fans – 123.000 Video-Zugriffe auf YouTube – über 15.000 Twitter Follower.

Mit diesem Blogbeitrag möchten wir Sie über unsere Aktivitäten im Web 2.0 informieren und Sie dazu einladen die umfangreichen Informationen – rund um das Thema Gartenteich – zu nutzen.

1. Teichreport’s Blog

Etwa 60 Beiträge – übersichtlich in 35 Kategorien gegliedert – finden Sie auf Teichreports Blog. Über 135.000 Teichfreunde fanden in den letzen beiden Jahren den Weg zu uns.

Besonders beliebt sind die Gastbeiträge von Teichreportlesern, die von Ihren Teichanlagen berichten.


>> Hier klicken zu der Übersicht von Gastbeiträgen einiger Teichreportleser in Teichreport’s Blog

2. Teichreport’s Fanseite auf Facebook

Seit einiger Zeit haben wir eine eigene Fanseite auf Facebook eingerichtet.

Inzwischen haben schon 3.945 Personen auf den „Gefällt mir“ Button geklickt und sind Fan unserer Seite geworden. Unsere Bitte: Werden auch Sie ein „Fan“.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie uns etwas unterstützen könnten, in dem Sie auf unserer Facebook Fanseite auf den „Gefällt mir“ Button klicken.

http://www.facebook.com/teichreport

Sofern Sie schon bei Facebook angemeldet sind, ist das mit einem Klick erledigt.


3. Teichreport’s YouTube Video-Kanal

Kennen Sie schon unsere Teich-Info-Videos auf YouTube? Wir produzieren Info-Videos zu vielen Fragestellungen rund um das Thema Gartenteich.

Über 123.000 mal wurden die Teich-Videos schon angeschaut. Die drei beliebtesten Videos sind:





Tipp: Besuchen Sie uns doch einmal auf YouTube. Abonnieren Sie doch gleich den „Teichreport-Kanal“. Damit werden Sie als erster über unsere neuen Teich-Videos informiert. Einfach rechts oben auf „Abonnieren“ klicken. (Eventuell zuerst gratis anmelden).

4. Teichreport’s Statusmeldungen auf Twitter

Sind Sie schon ein Twitter Fan? Aktuell über 15.000 „Follower“ verfolgen unsere Kurz-Meldungen zum Thema Gartenteich.

Wenn Sie schon angemeldet sind würden wir uns freuen, wenn Sie uns folgen. Wenn nicht, dann melden Sie sich doch einfach kostenlos an. Damit erfahren Sie aktuell viel Wissenswertes rund um das Thema „Gartenteich“.

Über Twitter informieren wir über neu eingestellte Beiträge und Videos. Da wir sehr viel zu diesem Thema recherchieren werden wir aber auch weitere wichtige Beiträge, Blogartikel oder Infos zu Veranstaltungen, Fernsehsendungen etc. posten.



Hier finden Sie uns: https://twitter.com/teichreport

Fazit:
Neben den kostenlosen Teichreporten finden Sie noch eine Reihe weiterer Möglichkeiten, sich zum Thema Gartenteich ausreichend zu informieren.

Auch im Rahmen dieses Teichreport-Blogs werden Sie immer auf dem Laufenden sein.

Vielen Dank für Ihr Interesse!!

Jürgen Saladin www.teichreport.de

So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich – Teichreport special neu überarbeitet mit vielen Erfahrungsberichten von Teichbesitzern

Fadenalgen, Schwebealgen und Teichschlamm, also grünes Teichwasser und Schlamm auf dem Teichboden sind für viele Teichbesitzer das größte Problem in den ersten wärmeren Wochen des beginnenden Frühjahrs.

Erfahren Sie in diesem Report:

  • welche kleinen „Gemeinheiten“ die Algen auf Lager haben – die meisten Teichbesitzer wissen dies einfach nicht
  • wie Sie mit einem kleinen Trick die Grünalgen und Fadenalgen austricksen
  • wie Sie damit unerwünschte Massenvermehrungen in Ihrem Gartenteich verhindern

>> Blick hinter die Kulissen – Teichreport special „Algen“ neu überarbeitet

Der Teichreport special „So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich“ wurde neu überarbeitet und um über 20 Seiten erweitert.

Wie Sie Massenvermehrungen von Grün- und Fadenalgen in Ihrem Teich verhindern können! 

71 Seiten – Gratis zum Download

erweitert um 20 Seiten

…inkl. vieler Erfahrungsberichte von Teichreportlesern.


Neu: Erfahrungsberichte von Teichbesitzern

Neu ist das Kapitel 7 „Erfahrungsberichte“ mit ausführlichen und aussagekräftigen Berichten und Bildern von Teichreportlesern, die die empfohlenen Tipps und Ratschläge umgesetzt haben.

So schrieb uns beispielsweise Frau Kinne aus Potsdam und schickte eine ganze Reihe von wunderschönen Bildern Ihres Gartenteichs mit, die Sie auf Seite 58 und 59 anschauen können:

„…und noch was, mein Teich ist nach der Behandlung mit den Lavaris-Produkten einfach klasse. 

Das Wasser ist klar, es ist nicht mehr braun, keine Algen. Ich habe es schon vielen Teichbesitzern weiter empfohlen!“


Hier ein Statement von Teichreportleser Bernd Gollers, vielbeschäftigter „freier Rentner“, wie er sich selbst bezeichnet, seit 20 Jahren Teichbesitzer (Naturteich, ca. 15 m³, kleiner Fischbesatz mit einheimischen Fischen):

„Dann habe ich bei Ihnen den Lavaris-Startset bestellt und mich fast grammgenau an die Anweisungen gehalten.

Was mir manchmal ziemlich schwer fiel, denn in diesem Jahr ließ das Frühjahr – und damit wärmeres Wasser für den wirksamen Einsatz – seeeehr auf sich warten.

Das Ergebnis ist grandios !

Es ist, als hätte es nie grünes Wasser in unserem Teich gegeben“


Was glauben Sie ist Ihr größtes Problem mit Ihrem Teich?

In der laufenden Umfrage bei Teichreportlesern ist das Ergebnis dieser Frage:

  • 36% Fadenalgen (grüner Teppich auf dem Teppich/zugewachsener Uferbereich)
  • 26% Schwebealgen (grünes Wasser)
  • 23% Schlamm (Ablagerungen auf dem Teichboden)

Sie sehen also, über 60% der Teichreport-Leser haben Probleme mit Algen. Deshalb steht diese Problematik im diesem Teichreport special im Mittelpunkt.


Profi-Tipps vom Teichwasser-Experten

Besonders stolz sind wir, dass es uns gelungen ist, Dipl.-Biologe Christian Homrighausen als Teichwasser-Experten für dieses Projekt zu gewinnen.

„Man kann gar nicht oft genug sagen, dass die Nährstoffbindung der Schlüssel zum langfristigen Erfolg bei der Algenvermeidung ist – bei Fadenalgen aber auch bei Schwebealgen. 

Das Vermeiden von Algenblüten ist der beste Weg lebensbedrohliche Probleme für die Teichbewohner im Keim zu ersticken.“

Porträt Dipl.- Biol. Christian Homrighausen >> hier klicken


Teichreporte jetzt gratis abholen

Holen Sie sich doch gleich die kostenlosen Teichreporte auf www.teichreport.de

Jürgen Saladin

Der Superstar im Gartenteich – Neuer Teichreport special ab sofort kostenlos abrufbar – Wie Sie durch das Verstehen von biologischen und wasserchemischen Vorgaengen in Ihrem Gartenteich Probleme im Keim ersticken

>> Blick hinter die Kulissen – Neuer Teichreport specialH2O – Der Superstar im Gartenteich“ steht für alle Teichreportleser seit dem 26. Februar kostenlos zum Download bereit.

In Gartenteichen kann auf vieles verzichtet werden, aber ein Element gehört untrennbar dazu: Wasser. Die gesamte Geschichte der Menschheit steht in direktem Zusammenhang mit der wohl spektakulärsten Substanz auf unserem Planeten.


Teichreport special Der Superstar im Gartenteich
Der neue Teichreport special: 

H2O – Der Superstar im Gartenteich

Wie Sie durch das Verstehen von biologischen und wasserchemischen Vorgängen in Ihrem Gartenteich viele Probleme rechtzeitig im Keim ersticken!


Für Jäger und Sammler war Wasser wichtig, weil das eigene Überleben vom Wasser abhing und auch die ersten Hochkulturen entwickelten sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wasser.

Wasser – Die ganze Faszination

In diesem Teichreport special wird Wasser nicht nur als Füllung des Gartenteiches dargestellt, sondern wir wollen Ihnen die ganze Faszination von Wasser aufzeigen.

In Kapitel 1 erfahren Sie, warum Wasser ein absoluter Superstar unter den chemischen Stoffen ist – ohne zu sehr in „wissenschaftliches Fach-Chinesisch“ einzutauchen…

Probleme mit Grünalgen und Fadenalgen im Keim ersticken

Der Zusammenhang zwischen den wichtigsten Wasserwerten und vielen Problemen in Gartenteichen, vor allem der ungeliebten Massenentwicklung von Grün- und Fadenalgen, ist Thema von Kapitel 2.

Wenn Sie die biologischen und wasserchemischen Vorgänge in Ihrem Gartenteich genau verstehen, können Sie durch einfache Maßnahmen im Vorfeld bekannte und häufig auftretende Problemfelder im Keim ersticken.

Damit wird Ihr Gartenteich zu einer Oase der Erholung und Entspannung…


Profi-Tipps von Dipl.-Biologe Christian Homrighausen

Auch dieses Mal ist es uns gelungen, Dipl.-Biologen Christian Homrighausen als Teichwasser-Experten für dieses Projekt zu gewinnen.


Dipl.-Biologe Christian Homrighausen ist von Hause aus Biologe mit dem Schwerpunkt Fisch-Parasitologie und ist seit 15 Jahren in den Bereichen Gartenteich, Aquaristik und Terraristik tätig. 

>> hier klicken um mehr über Dipl.-Biologe Christian Homrighausen zu erfahren…


Alle Teichreporte gratis abholen

Wir werden Sie weiterhin auf Teichreport’s Blog informieren. Oder holen Sie sich doch gleich den 92 seitigen kostenlosen Teichreport und unsere bisher erschienen Special-Reporte.

Den Link finden Sie rechts oben…

Eine Übersicht über alle bisher erschienen Teichreporte finden Sie >> hier

Jürgen Saladin

GFK-Teichbecken vom Nachbarn – Gartenteich oder „Überdimensioniertes Aquarium?

Dies ist ein Gastbeitrag von Teichreportleser Peter Mayer, der sich gar nicht so richtig als „Teichbesitzer“ fühlt, sich aber trotzdem sehr viel Mühe mit seinem „überdimensioniertem Aquarium“ (Teichvolumen 1,5 m³) im Vorgarten gibt!


Kleiner Teichbericht – von Peter Mayer

Ich habe lange überlegt ob Ihnen auch einen kleinen Erfahrungsbericht senden soll, weil ich mich eigentlich gar nicht als Teichbesitzer fühle, sondern eher als „Pfützenbesitzer“.

Egal in welchen Medien – wenn über Gartenteiche berichtet wird, handelt es sich immer um Teichgrößen jenseits von 10 m³.


Der GFK-Fertigteich vom Nachbarn

Mein Vorgarten ziert aber ein kleiner GFK-Fertigteich mit einem Volumen von nur 1,5 m³ und einer Tiefe von 70 cm.

Diesen Teich habe vor einigen Jahren von einem älteren Herrn aus unserer Nachbarschaft geschenkt bekommen, der nicht recht glücklich damit war.

Die erste Saison verlief ohne nennenswerte Probleme, die Wasserwerte waren stabil. In der zweiten Saison begann die Algenblüte und ich besann mich auf meine langjährige Erfahrung als Aquarienbesitzer.

Jetzt musste erst einmal ein Filter her.

Nach dem Abpumpen der grünen Pampe, Generalreinigung und Umsetzen des Teichs in meinen Vorgarten begann ich mit der Neugestaltung. Die Goldfische habe ich ebenso übernommen. Die sind mittlerweile schon über 12 Jahre alt, ebenso die Seerose.

Bei meinem Aquarienhändler erstand ich damals günstig („Ladenhüter“) einen Eheim Teich-Innenfilter. Das vorgesehene Filtermaterial der Fa. Eheim ersetzte ich durch Bio Balls mit der Folge, dass der Filter nicht am Teichboden blieb, sondern aufgrund des geringeren Gewichtes aufschwamm. Dies behob ich mit Anhängen von Betonsteinen seitlich am Filter.

Einige Jahre ging alles gut

Einige Jahre hat das auch gut funktioniert. Vermutlich hat in dieser Zeit auch das Wetter mitgespielt. Es gab keine extremen Wettersituationen. Im Herbst und im Frühjahr machte ich immer einen Teilwasserwechsel.

Im Winter hält bis jetzt der Oase Eisfreihalter zuverlässig einen offenen Bereich.


Der Lohn der Arbeit…
Im Sommer 2008 drohte aber nach einer Hitzeperiode der Teich zu kippen und ich ersetzte den Innenfilter durch einen Gardena Aussenfilter.

Bei der Suche nach einem geeigneten Außenfilter hat mir Ihr Teichreport sehr viel geholfen.

Eigentlich wollte ich bei Ihnen eine Oase Filteranlage ordern, musste aber feststellen, dass diese Anlagen für meinem „Pfütze“ überdimensioniert sind.

Einige „Probleme“ gibt es allerdings. Zum einen zerstört der Seerosenblattkäfer jedes Jahr zahlreiche Blätter und lässt sich einfach nicht ausrotten.

Eine starke Ablagerung von Kalk an der Teichwand, an Pumpe, Steinen und teilweise auch an Pflanzen stört mich auch. Diese Ablagerungen (Leitungswasser 17°dH) treten meist ein Jahr nach der Reinigung auf.

Diese Beobachtung habe ich auch bei meinem großen Aquarium gemacht und ist in der Literatur (Wikipedia) unter biogener Entkalkung beschrieben. Bei harten Gewässern muss man damit leben.

Pflanzsubstrat selbst hergestellt

Unterschiedliche Erfahrung habe ich mit Pflanzsubstraten für die Wasserpflanzen gemacht. Alle bringen immer rasantes Algenwachstum und die Wüchsigkeit der Pflanzen hält oftmals nicht lange an, egal welche Qualität man kauft. Eine selbst gemachte Mischung aus gewaschenem Spielplatzsand und Lehm unter Beigabe von Laterit hat sich am besten bewährt.

Dieser Laterit der Firma Dupla (wurde aus Sri Lanka importiert) konnte man in Pulverform oder als Kugeln im Zoofachhandel erwerben. Leider gibt es diese Firma seit längerem nicht mehr. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Quelle.

Das „überdimensionierte Aquarium“ im Vorgarten von Peter Mayer

Fazit: Ein kleiner Teich verhält sich eher wie ein großes Aquarium und ist pflegeintensiver.

Herzliche Grüße aus Bayern

Peter Mayer


Ich danke Herrn Mayer für die schönen Bilder und seine Erlaubnis, diesen Beitrag in Teichreport’s Blog zu veröffentlichen.

Jürgen Saladin www.teichreport.de


Verwandte Beiträge:

>> Bernd Gollers – Von „Kalle dem Karpfen“ und „einer 50 Liter Tonne“
>> Gerhard Glombiewski – Irrungen und Wirrungen eines Teichbesitzers
>> So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich

Teichreport special – Frühjahrsputz im Herbst – ab 3. September gratis zum Download

>> Blick hinter die Kulissen – Neuer Teichreport special erscheint am 3.September

 

Am 3. September, also noch rechtzeitig, um unsere Experten-Tipps noch im Spätherbst umzusetzen, werden wir Ihnen den neuen Teichreport special „Frühjahrsputz im Herbst“ gratis zur Verfügung stellen.

Algenblüten im Gartenteich sind für viele Teichbesitzer das größte Problem. Aus vielen Gesprächen, Emails und auch aus unserer laufenden Umfrage unter den Teichreportlesern (über 60%) geht dies hervor.


Frage: Was ist Ihr größtes Problem mit Ihrem Teich?

A Schwebealgen

B Fadenalgen

C Blaualgen

D Schlamm

E sonstiges

F ich habe keinen Teich

Diese Umfrage zeigt aber auch:

Bei fast 25% ist der Schlamm eines der größten Probleme in ihrem Gartenteich.



Dazu: Dipl.-Biol. Christian Homrighausen:“Interessant ist die Tatsache, dass es durchaus einen direkten Zusammenhang zwischen der Schlammbildung und der Algenproblematik gibt.

Denken Sie nur an die alten Ägypter. Die haben mit dem Nilschlamm ihre Felder gedüngt!“

>> zum Porträt hier klicken


Wie zu viel Schlamm im Gartenteich die Teichbiologie aus dem Gleichgewicht bringt und geradezu zwangsläufig zu Sauerstoffarmut und Algenwachstumführt, werden wir in diesem Teichreport special ausführlich darstellen.

Inklusive geeignete Vorsorge- und Gegenmaßnahmen…

Der neue Teichreport special soll Ihnen helfen, wieder einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung zu machen, um diese „verzwickte“, aber eigentlich doch ganz einfache Algen- und Schlammproblematik in den Griff zu bekommen.


Ab 3. September gratis zum Download

Wir werden Sie weiterhin auf Teichreport’s Blog informieren. Oder holen Sie sich doch gleich den 90 seitigen kostenlosen Teichreport und unsere bisher erschienen Special-Reporte. Dann werden Sie auch den neuen Teichreport special nicht verpassen. Den Link finden Sie rechts oben…

Bis dahin

Jürgen Saladin
www.teichreport.de

„Teichreport“ vereinbart Kooperation mit dem beliebten Verbrauchermagazin „Gartenteich“

„Der Teichreport“ zu Besuch in Ettlingen beim Dähne-Verlag

Der Dähne-Verlag ist seit über 10 Jahren Herausgeber des Magazins „GartenTeich“, dem einzigen Verbrauchermagazin im deutschsprachigen Raum, das sich ausschließlich mit Themen rund um den Gartenteich beschäftigt.


Das Verlagsgebäude des Dähne-Verlags in Ettlingen bei Karlsruhe

An einem sonnigen Donnerstag morgen machte sich Jürgen Saladin auf den Weg über die A8 nach Ettlingen und traf den gut gelaunten Vertriebsleiter Thomas von der Heyde, der ihm auch gleich das Magazin „Gartenteich“ näher vorstellte:

„GartenTeich“ ist das einzige regelmäßig erscheinende Endverbrauchermagazin, das sich speziell mit Bau, Gestaltung und Pflege von Gartenteichen, dem Thema Wasser im Garten sowie Pflanzen und Tieren am Teich beschäftigt.


Renommierte Fachautoren geben vielfältige Anregungen zur Verschönerung und Pflege von Gartenteichen.

Ansprechend und großzügig gestaltet finden Einsteiger und Fortgeschrittene Teichliebhaber fundierte Informationen zur Gestaltung und Pflege aber vor allem auch zu Flora und Fauna in und am Gartenteich.


Doch wie kam es dazu?

In der laufenden Umfrage unter den Teichreportlesern war das Ergebnis der Frage:

Über welche Thematik hätten Sie gerne mehr Informationen?


Teichbau (A)

Filtertechnik (B)

Wasserwerte (C)

Teichbiologie (D)

10 %

27 %

15 %

48 %

Die Teichbiologie, also Teichpflanzen und Teichbewohner sind die Bereiche, die Gartenteichbesitzer und Teichreportleser brennend interessieren.

Im deutschsprachigen Raum gibt es dafür ein einziges Magazin, dass sich sehr intensiv und mit großem fachlichen Know-How mit dieser Thematik beschäftigt:

„GartenTeich“ vom Dähne-Verlag in Ettlingen.

Um es kurz zu machen: Wir haben angerufen, und einen unverbindlichen Gesprächstermin mit Vertriebsleiter Thomas von der Heyde vereinbart.


Sonderausgabe zum 10jährigen Jubiläum

Mit Stolz präsentierte Herr von der Heyden das super dicke, über 160 Seiten starke Extraheft zum zehnjährigen Jubiläum des Magazins. Die schönsten Artikel rund um das Thema Gartenteich aus den letzten 10 Jahren wurden in dieser einzigartigen Sonderausgabe noch einmal zusammengefasst.

Jürgen Saladin vom „Teichreport“ hat gleich „geschaltet“ und Herrn von der Heyde vorgeschlagen, dass es doch eine tolle Werbung für seinen Verlag wäre, wenn er dieses Sonderheft den Teichreportlesern gratis zuschicken würde.

Die Berichte und Artikel über Teichpflanzen und Teichbewohner, die in dieser Sonderausgabe besonders herausgestellt wurden, sind beliebte Themen, die sehr, sehr viele Gartenteichbesitzer besonders interessieren.

Herr von der Heyden hat zugestimmt!!!



Dieses Magazin liegt gratis für Sie bereit.

Die 24 schönsten Artikel aus 10 Jahren „Gartenteich“Auf über 160 Seiten von renommierten Fachautoren geschrieben, mit vielen, vielen wunderschönen Bildern rund um das Thema Gartenteich.


Vertriebsleiter Thomas von der Heyde und Jürgen Saladin präsentieren die extradicke, 160-seitige Gartenteich-Sonderausgabe mit 24 Fachartikeln zum Thema Gartenteich und vielen sehr, sehr schönen Bildern

Jürgen Saladin und Thomas von der Heyde präsentieren das exklusive Gratis-Angebot für die Leser des Teichreports: Die extradicke, 160-seitige Jubiläumsausgabe (links)

Zusätzlich noch eine Überraschung!

Werden auch Sie ein Teichreportleser. Fordern Sie sich vollkommen unverbindlich den Teichreport an. Link rechts oben.

In der Bestätigungsmail nach Ihrem Eintrag finden Sie neben den Zugangsdaten zum Download der kostenlosen Reporte auch einen Link zur Anforderung der extradicken „Gartenteich-Sonderausgabe“ zum 10 jährigen Jubiläum des Dähne-Verlags.

Auf diesem Formular, das übrigens ausschließlich für die Teichreportleser gestaltet wurde, finden Sie zusätzlich noch eine Überraschung. Schauen Sie doch jetzt gleich einmal nach…

Jürgen Saladin
www.teichreport.de

Nachtrag 2013:
„Die Gartenteich-Sonderausgabe“ ist inzwischen nicht mehr lieferbar. Allerdings gibt es speziell für Leser des Teichreports wieder ein aktuelles Überraschung-Angebot des Dähne-Verlags.