Gartenteich anlegen in 3 Minuten – Gartenteich mit Bachlauf bauen – Info Video Gartenteich gestalten in fünf Schritten im Zeitraffer Tempo

Der Wunsch nach Wasser im Garten hat viele Gesichter.

Sie sind so verschieden, wie sich die Wünsche an Wasserspaß unterscheiden: ausgedehnte Wasserlandschaften, Gartenteiche mit Bachlauf und Fontänen, Teiche mit Fischen, Brunnenanlagen mit geschlossenem Wasserreservoir für junge Familien oder großzügige Schwimmteiche zum Eintauchen ins erfrischende Nass.

Jeder kann seinen Traum vom Gartenteich im eigenen Garten verwirklichen.

Hier in diesem Blogartikel erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie einen Gartenteich mit Bachlauf bauen.


Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen sich das folgende Teichbau Video in Zeitraffer an:


Grundsätzlich gilt:

Den Teich so anlegen, dass er 4 bis 6 Stunden am Tag von der Sonne verwöhnt werden kann. Bei stärker sonnenexponierten Standorten ist es wichtig, für ausgedehnte Tiefwasserzonen zu sorgen. Das beugt einer allzu starken Wassererwärmung vor.

Laub- und Nadelgehölze haben an einem Teich nichts zu suchen. Laub- und Nadelfall beeinträchtigen die Wasserqualität und Wurzeln stören bei der Anlage des Teiches.

Viel Kreativität bei der Verwirklichung von Wasserfreuden bieten Teichfolien. Es gibt sie in verschiedenen Standardgrößen und auf Wunsch in Sondermaßen. Je nach Beanspruchung kann zwischen einschichtiger oder duplierter Teichfolie sowie Kautschukfolie in unterschiedlichen Stärken gewählt werden.

Folienteich mit Bachlauf – Teichbau Anleitung in 5 Schritten

Teichbau-Schritt 1:

  • Teichumriß mit weißem Sand markieren
  • Aushub des Teiches

Teichbau-Schritt 2:

  • Tiefenzonen des Gartenteiches modellieren
  • Vorbereitung Teichrand – Erdspieße setzen

Teichbau-Schritt 3:

  • Teichrand einbauen
  • Ausmessen von Teichvlies und Teichfolie
  • Verlegen einer Drainage
  • Teichvlies verlegen
  • Teichfolie verlegen

Teichbau-Schritt 4:

  • Einbau der Teichfiltertechnik
  • Verkleben der PVC-Teichfolie am Bachlauf
  • Steinfolie verlegen

Teichbau-Schritt 5:

  • Einbau der Teichtechnik
  • Gartenteich mit Kieselsteinen füllen
  • Teichwasser einlassen
  • Teich bepflanzen
  • Einbau der Teichbeleuchtung

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Zwei Schritte zum dauerhaft klaren Gartenteich
>>Teichbau leicht gemacht – Gartenteich anlegen mit Kreativität
>> Das Gartenteich 1 x 1 – Wie Sie teuere Fehler bei Planung, Bau und Pflege Ihres Gartenteichs vermeiden

OASE AquaMax Eco Premium – Videoanleitung – Umbau zur Trockenaufstellung der Teichfilterpumpe – Zwingend notwendig bei Schwimmteichen und Badeteichen

Aquamax Eco Premium ist eine Oase AquaMax Filterpumpe der neuen Generation mit noch mehr Energieersparnis und neuer Motorentechnik.

An Schwimmteichen oder an Badeteichen ist es notwendig die Filterspeisepumpe außerhalb des Teiches aufzustellen, um die Sicherheitsvorschriften einzuhalten.

Die Teichfilterpumpe AquaMax Eco Premium lässt sich in wenigen Schritte für die Trockenaufstellung umrüsten.



So rüsten Sie die AquaMax Eco Premium für die Trockenaufstellung um – Schritt für Schritt

  1. Dazu nehmen Sie zunächst die Filteroberschale und den Haltebügel ab.
  2. Heben Sie die Pumpe anschließend aus der Unterschale.
  3. Entfernen Sie den Einlassregler.
  4. Schrauben Sie die Stufenschlauchtülle ab und montieren Sie die Schlauchtülle direkt an die Pumpe.
  5. Lösen Sie dann die Pumpenhalterung aus der Unterschale.
  6. Nun können Sie die vier Gummifüße auf die Halterung stecken. Gummifüße im Lieferumfang enthalten.
  7. Jetzt die Teichpumpe wieder auf die Halterung setzen und mit dem Haltebügel befestigen.
  8. Platzieren Sie die Filterpumpe AquaMax Eco Premium auf einem sicheren, festen Untergrund.

Tipp: Halten Sie sich in jedem Fall an die beiliegende Gebrauchsanleitung.

>> Hier Klicken für weitere Informationen zur Oase AquaMax Premium Pumpenserie

Produkteigenschaften Oase AquaMax Eco Premium

  • Hervorragende Energiebilanz: Zuverlässige Förderleistung bei noch weniger Energie
  • Zusätzlicher, patentierter Anschluss von Filterzubehör für Schmutzzufuhr aus weiteren Teichzonen
  • Einzigartiger, patentierter Frostschutz: Bis -20°C nimmt die Pumpe garantiert keinen Schaden
  • Förderleistung mechanisch und elektronisch regulierbar
  • Elegantes Design mit cleveren Bedienelementen
  • Leise bei der Trockenaufstellung an Schwimm- und Badeteichen
  • Zuverlässige Förderung von Pflanzenteilen oder Fischkot bis zu 11 mm Größe
  • Schutz bei Trockenlauf oder Blockierung durch »Environmental Function Control« (EFC by OASE)
  • MADE IN GERMANY: Präzise und zuverlässige Ingenieurskunst auf hohem Qualitätsniveau
  • Patentierte »Seasonal Flow Control« als intelligente und umweltbewusste Regulierung der Wassermenge und Förderhöhe
  • Bei eingeschalteter SFC-Funktion weitere 30% Energieeinsparung möglich

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Ratgeber Filterpumpen und Bachlaufpumpen
>> Oase AquaMax Classic – Mit Stromsparmotor und Trockenlaufsicherung
>> Oase AquaMax Eco Expert – Das energieeffiziente Kraftpaket

 

Teichreport auf YouTube

Sie planen einen Teich, Gartenteich, Koiteich, Filterteich oder Schwimmteich? Oder Sie haben schon einen und es zeigt sich das ein oder andere Problem? Dann schauen Sie sich dieses Video an…


Bookmark and Share

8 Tipps für den perfekten Bachlauf

Sie möchten einen Bachlauf anlegen oder einen Bachlauf bauen? Hier sind 8 Tipps für den perfekten Bachlauf:

Ein Bachlauf ist die ideale Ergänzung zu Ihrem Gartenteich. Selbst wenn in Ihrem Garten kein Platz für einen Gartenteich ist, stellen Bachläufe eine platzsparende und reizvolle Alternative dar.

Beachten Sie einige wichtige Grundregeln zur Bachlaufgestaltung:

  • Um eine sofortige Austrocknung zu vermeiden, muss beim Abschalten der Teichpumpe Wasser in kleinen Staustufen mit möglichst breiten Überläufen zurückgehalten werden.
  • Ein Gefälle von etwa 1% ist empfehlenswert. Das sind 2-3 cm Höhenunterschied über eine Länge von 1 m. Damit kann das Wasser in ansprechend natürlicher Geschwindigkeit fließen.
  • Wählen Sie einen schattigen Standort aus, damit sich das Wasser durch starke Sonneneinstrahlung nicht zu sehr erwärmt. Oft erreichen Sie Schatten schon mit der richtigen Bepflanzung.
  • Bedenken Sie, dass durch die Uferbepflanzung der Bachlauf schmaler wirkt. Also vorher großzügig anlegen.
  • Ein sprudelnder Wasserfall oder ein Quellstein ist der perfekte Anfang für Ihren Bachlauf. Die ein oder andere Kaskadenstufe sorgt zusätzlich für Bewegung und reichert das Teichwasser dadurch mit Sauerstoff an.
  • Tipp: Die anfallende Erde vom Teichaushub eignet sich perfekt für die Bachlaufgestaltung.
  • Denken Sie schon bei der Gestaltung an die Verlegung des Zulaufschlauches.
    Verwenden Sie ausschließlich hochwertige Spiralschläuche, die auch bei Druck nicht zusammengedrückt werden und den auch Steine nichts anhaben können.
  • Trennen Sie wann immer möglich Bachlauf und Wasserspiele von der Filtertechnik.

Jürgen Saladin
www.teichreport.de


Bookmark and Share