Der Anti Algen Code – Neu im Amazon Kindle eBook Shop – Wie Sie Ihren Gartenteich dauerhaft vor Algenblüten schützen – Wie Sie gegen Fadenalgen und gegen grünes Wasser in Ihrem Gartenteich vorgehen sollten

Ein schöner und algenfreier Gartenteich mit glasklarem Wasser ist der Wunsch aller Teichbesitzer.

Dies ist viel leichter zu realisieren, als viele Teichbesitzer meinen.

Wie Ihnen dies gelingt, zeigt ein erfahrener Praktiker in diesem Buch, erschienen im Kindle eBook Shop.


cover der anti algen code

Jürgen Saladin

Der Anti Algen Code

€ 7,77

ASIN B00BJNSZMC

>>KLICK direkt zum Buch im Amazon Kindle eBook Shop


Gegen Fadenalgen – Gegen grünes Wasser – Gegen Algenblüten

Die Ursachen übermäßiger Algenbildung, die gefährlichen Probleme, die Algenblüten mit sich bringen, die wirkungsvolle Bekämpfung akuter Algenplagen und wenig bekannte Praxistipps zur Vorbeugung werden im Detail erläutert.

Sie erhalten eine glasklare Anleitung, was Sie tun müssen, um grünes Wasser in Ihrem Gartenteich und mit Fadenalgen überwucherte Randbereiche zu vermeiden.

Vom Teichexperten profitieren

Erfinden Sie das Rad nicht neu. Sparen Sie sich teures Lehrgeld. Profitieren Sie von den Erfahrungen eines erfahrenen Teichexperten.

Der Autor Jürgen Saladin hilft privaten Teichbesitzern mit seinen Publikationen zum Thema Gartenteich, Fehler bei der Planung zu vermeiden und Biotope algenfrei zu halten.

Er ist Gartenteich-Profi und Geschäftsführer eines Unternehmens, das sich als Großhändler für Gartenteichbedarf spezialisiert hat.

Mit dem praxisorientierten Kindle eBook „Der Anti Algen Code“ liefert der Autor alles Wissenswerte zur dauerhaften Vorbeugung und zur akuten Bekämpfung von Algenplagen – unterlegt mit viel Hintergrundwissen und gespickt mit seit vielen Jahren bewährten Insider-Tipps.

Blick direkt in das Buch

Informieren Sie sich umfassend über den Inhalt, in dem Sie zunächst einmal
einen Blick in das Buch werfen.

Amazon stellt Ihnen neben der kompletten Inhaltsangabe auch die ersten Seiten direkt zum Lesen zur Verfügung.

So können Sie sich vorab von den Inhalten überzeugen.

Autorenseite von Jürgen Saladin

Besuchen Sie auch die Autorenseite von Jürgen Saladin.

Weitere Informationen zum Autor und alle bisher erschienen Publikationen sind hier aufgelistet.

Verwandte Beiträge:
>> Das Gartenteich Handbuch
>> Teichreport vereinbart Kooperation mit beliebten Verbrauchmagazin „Gartenteich“

Werbeanzeigen

Ratgeber Zeolith – Zeolith ist ein natürliches Filtermaterial für den Gartenteich zum Abbau von Ammonium, Nitrit und Nitrat – Zeolit entzieht den Grünalgen die Nahrungsgrundlage

Zeolith ist eine selten vorkommende Gesteinsart und wurde von Baron Axel F. Cronstedt im Jahre 1756 entdeckt. Dieses Mineral beginnt zu brodeln – gerade so, als würde es sieden – wenn man es ausreichend erhitzt.

Der Name Zeolith kommt aus der griechischen Sprache

Der Baron benannte dieses Gestein nach den griechischen Begriffen „ZEO“ (sieden) und „LITHOS“ (Steine). So entstand der Name Zeolith.

Heute steht der Name für ganze Mineral-Klassen, was aber nicht bedeutet, dass alle Zeolith-Mineralvorkommen völlig gleiche Eigenschaften besitzen.

Große Leistungsunterschiede bei Zeolith

Je nach Fundort, Alter und Kristallisierung sind enorm große Leistungsunterschiede feststellbar.

Zeolith-Mineralien werden heute in der Medizin, in der Aquaristik, in Bio-Kläranlagen, in Tierzuchtbetrieben, als Öl-Bindemittel, als Filtermaterial in Schwimmbädern und in der Wasseraufbereitung in den unterschiedlichsten Zusammensetzungen und Ansprüchen eingesetzt.


Zeolith wird bereits seit geraumer Zeit von vielen Koi-Züchtern als hervorragendes und bewährtes Filtermaterial, wegen seiner etwa 1000 x größeren kristallinen Oberfläche als Sand oder Kies, gelobt.

Eine große Oberfläche des Filtermaterials ist die für die Ansiedlung der richtigen Microorganismen und somit für das Ergebnis, klares und natürliches Wasser zu erhalten, entscheidend.

Pondlith – Ein Naturprodukt als Filtermaterial auf Zeolith-Basis


Pondlith von OASE ist

  • ein aufbereitetes Zeolith in der Körnung 5 – 10 mm
  • das speziell als Filtermaterial für den Gartenteich ausgesucht wurde.


Pondlith bewirkt im Gartenteich viel Gutes:

  • Das Gift Ammonium wird in offenen Systemen – wie z.B. in der Landwirtschaft beim Ackerbau – durch Bakterien abgebaut. So werden schädliche Konzentrationen vermieden.In geschlossenen Systemen – z.B. im Gartenteich – in denen kein Substanzaustausch mit der Umgebung möglich ist, kann die Ammonium-Konzentration so ansteigen, dass sie wie ein Gift für die Teichbewohner wirkt.

  • Der Abbau von Fischausscheidungen und unverbrauchtem Futter produziert Ammonium, das normal in Gartenteichen vorhandene Bakterien nicht ausreichend abbauen können.Hier wirkt OASE-Pondlith auf natürliche Weise, indem es die Konzentration der schädlichen Substanzen durch die Bakterien, die sich auf der großen Oberfläche angesiedelt haben, reduziert, und so einer Vergiftung des Wassers vorbeugt.

  • Pondlith wirkt zusätzlich als natürlicher Ionenaustauscher – Ione sind wandernde Atome bzw. Atomgruppen – in Gartenteich.Für die Qualität des Teichwassers bedeutet das, dass bestimmte organische Verbindungen – also Nährstoffe – gelöst, und dadurch in Verbindungen, die u.a. den Grünalgen das Wachstum entziehen und der Wassertrübung entgegen wirken, getauscht werden können.

Handhabung: Das Filtermaterial Pondlithaus dem Kunststoffbeutel in den Korb schütten, den Deckel fest verschließen und den Korb in Filtersysteme oder fließendes Gewässer einsetzen.Nach max. 125 Tagen das Filtergranulat entfernen. Es kann danach im Garten als Dünger weiterverwendet werden.

Dosierung von Pondlith

1 kg Pondlith pro m³ Teichwasser wirkt in Gartenteichen ohne Fischbesatz. Mit Fischbesatz sollte die doppelte Menge, bei Koi-Besatz sogar 4 kg pro m³ eingesetzt werden.


Abmessung: 20 x 20 x 12 cm
Wirkungsdauer nach erstmaligem Einsatz: 125 Tage
Durchmesser Körnung: 5 – 10 mm
Gewicht: 2,6 kg

Jürgen Saladin

Weitere Artikel aus der Rubrik „Näher betrachtet“:

>> pH-Wert – Ein Wolf im Schafspelz

>> Wasserpflege Teich und phWert- pH-Wert Schwankungen im Gartenteich haben negative Auswirkungen auf Teichwasserpflanzen und Teichbewohner und fördern das Wachstum von Fadenalgen und Schwebealgen

>> Teichwasser-Analyse – bei Gartenteich, Koiteich oder Schwimmteich der erste Schritt zur Lösung von hartnäckigen Gewässerproblemen

Was tun gegen Fadenalgen im Gartenteich, Koiteich oder Schwimmteich?

Selbst in gepflegten Teichen stören die auf Steinen, Folien und Schläuchen wachsenden Fadenalgen häufig den optischen Eindruck.

Häufige Frage: Was kann ich gegen Fadenalgen tun?  Dieses Info-Video gibt Ihnen die Antwort…


Bookmark and Share