Videoanleitung – Verstellung des zweiten Anschlusses der Filterpumpe AquaMax Eco Premium – Wasserdurchfluss-Steuerung für Oberflächenskimmer oder Satellitenfilter

An der AquaMax Eco Premium lässt sich die Durchflussmenge des zweiten Eingangs ganz einfach verstellen. 

Je nach Stellung des Reglers strömt mehr oder weniger Wasser über den angeschlossen Satellitenfilter oder Skimmer in die Pumpe.


In diesem Video sehen Sie genau wie es geht:


Tipp: Halten Sie sich in jedem Fall an die beiliegende Gebrauchsanleitung.

>> Hier Klicken für weitere Informationen zur Oase AquaMax Premium Pumpenserie

Hervorragende Energiebilanz

Die AquaMax Eco Premium Filter- und Bachlaufpumpen  setzen neue Maßstäbe in Sachen Ökonomie außerordentlich Energieersparnisse für zunehmend umweltbewusste Konsumenten.

Mit diesen revolutionären Filterpumpen werden außerordentlich Energieersparnisse erreicht.

Der neue energieeffiziente Servo-Motor mit innovativer, elektronischer Ansteuerung zur Optimierung des Wirkungsgrades realisiert Stromersparnisse bis zu 40 Prozent.

Doppelter Anwendernutzen durch zweiten Eingang

Der zweite Eingang der neuen OASE Aquamax Eco Premium Filterspeisepumpen bringt einen doppelten Anwendungsnutzen:

  • gleichzeitig können Teichwasser und mit einem Skimmer Oberflächenwasser angesaugt und in das Filtersystem transportiert werden!

  • Alternativ lässt sich an den zweiten Eingang der Satelliten-Filter anschließen. Er kann an einer beliebigen Stelle im Teich platziert werden.

oase aquamax eco premium regelung zweiter eingang
Durchfluss-Regelung zweiter Eingang

Frostschutz bis minus 20 Grad

Eine neue, zum Patent angemeldete Frostschutztechnologie macht diese Pumpen frostsicher bis Minus 20°C.

Sie können völlig einfrieren und laufen trotzdem im Frühjahr problemlos weiter.

Bis zu 5 Jahre Herstellergarantie für AquaMax Eco Premium

OASE gibt auf die neue Aquamax ECO Premium Serie drei Jahre Vollgarantie, die sich auf Anforderung um zwei weitere Jahre verlängert

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Ratgeber Teichbeleuchtung – Teichleuchten als Highlight Ihres Gartenteichs
>> Gartenteich selber bauen – 7 Tipps für den richtigen Standort
>> Wasserpflanzen im Gartenteich – Wann Sie Ihre Teichpflanzen düngen sollten

AquaMax Eco Expert – Teichpumpe als energieeffizientes Kraftpaket zur Speisung von großen Filteranlagen, Bachläufen und Wasserfällen in Gartenteichen und Biotopen

Die Entwicklung leistungsstarker Filter- und Bachlaufpumpen von Oase erreicht einen neuen Höhepunkt.

Der AquaMax Eco Expert gelingt eine echte Meisterleistung: Sie verbindet enorme Kraft mit bemerkenswerter Energieeffizienz.

Das macht sie zur absoluten Power-Pumpe mit der Auszeichnung: ECO


Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen sich das folgende Video an:


Hier die Top-3 Produkteigenschaften im Überblick:

  • Leistungsstarkes Kraftpaket mit niedrigem Energieverbrauch spart richtig Strom
  • Patentierter Frostschutz bis minus 20 Grad
  • Ermöglicht mit zuschaltbarer SFC-Funktion in Abhängigkeit von der Wassertemperatur weitere 30% Energiekosten einzusparen

Erstklassig in Verarbeitung und Design

Das qualitativ hochwertige und äußerst robuste Gehäuse in Edelstahl der AquaMax Eco Expert trotzt allen Anforderungen in und an Ihrem Gartenteich.

Frost kann dieser Teichpumpe bis Minus zwanzig Grad nichts anhaben.

Auch ihr unverwechselbares Design macht sie einzigartig.

Oase AquaMax Eco Expert Filterkorb Edelstahl
Robuster Filterkorb aus Edelstahl

Leistungsstarke Energieeffizienz

Die Durchflussmenge der AquaMax Eco Expert beträgt bis zu 26000 Liter Teichwasser pro Stunde. Und dies bei einem Energieverbrauch von nur 440 Watt.

Grobschmutzpartikel fördert sie problemlos bis 11 mm Größe.

Seasonal Flow Control (patentiert)

Die AquaMax Eco Expert besitzt das patentierte Seasonal Flow Control. Auf Wunsch passt sich so die Förderleistung an die jahreszeitlichen Bedürfnisse der Teichbiologie an.

Auch außerhalb des Gartenteiches läuft sie äußerst geräuscharm.

Dabei überzeugen die neuen AquaMax Eco Expert Modelle auf ganzer Linie als leistungsstarke Kraftpakete mit sparsamer Motorentechnologie – Ob im Teich oder auf dem Trockenen aufgestellt.

Oase AquaMax Eco Expert Seasonal Flow Control
Mit "Seasonal Flow Control" zusätzlich 30% Energieeinsparung

AquaMax Control – Neue optionale Steuerung

Perfekt und bequem steuern lässt sich die neue AquaMax Eco Expert durch den professionellen AquaMax Control von Oase.

Durch die DMX/RDM Verbindung können Sie damit die Leistungsdaten der Teichpumpe ganz leicht abfragen und regulieren.

Die Technik verbirgt sich gut geschützt in einem von spritzwassergeschützten Gehäuse.

Durch seine multifunktionale Befestigung lässt sich der AquaMax Eco Control individuell anbringen:

  • direkt an der Pumpe
  • durch einen Erdspieß am Teichrand oder
  • an einer Wand

Dabei benötigt der AquaMax Eco Control keine separate Stromversorgung.

Oase AquaMax Eco Expert DMX RDM Anschluss
Anschluss für DMX-RDM Steuergeräte

Optional mit InScenio FM-Master WLAN steuerbar

Alternativ kann die Gartenteichpumpe über den neuen InScenio FM-Master WLAN gesteuert werden

Fazit:

Die Aquamax Eco Expert von Oase bringt maximale Pumpleistung für Teichfilter, Bachläufe oder Wasserfälle bei minimalem Energieverbrauch.

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Oase AquaMax Eco Classic Filter- und Bachlaufpumpen
>> Oase AquaMax Eco Premium Filter- und Bachlaufpumpen
>> Ratgeber Filter- und Bachlaufpumpen – Einsatzzweck und Besonderheiten

Der richtige Standort einer Teichpumpe, Bachlaufpumpe oder Filterpumpe im Gartenteich, Koiteich oder Schwimmteich

Gerät ein Teich aus dem biologischen Gleichgewicht, was man unter anderem unschwer an übermäßiger Algenbildung erkennen kann, sind es meist verschiedene Faktoren, die zu diesem Zustand geführt haben.

Nun gilt es, wie bei einem Puzzle, Stück für Stück zu analysieren und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen, um den Teich in das biologische Gleichgewicht zurück zu holen.

Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die man schnell und problemlos selbst korrigieren kann. So zum Beispiel der richtige Standort der Teichpumpe.

Die richtige Platzierung der Teichpumpe

In diesem Gartenteich wurde die Bachlaufpumpe falsch positioniert und unnötigerweise viele strömungsfreie Zonen im Teich zugelassen.

Der rote Pfeil zeigt den alten Standort der Bachlaufpumpe. Nur zwei Meter entfernt (blauer Pfeil) kam das Wasser über einen Bachlauf wieder in den Teich zurück.

Der optimale Standort ist gegenüber der Wassereinlaufs auf der anderen Seite des Teiches (gelber Pfeil).

Pfeil rot:
Standort alt

Pfeil blau:
Bachlauf

Pfeil gelb:
Standort neu

Durch eine langsame Durchmischung des Teichwassers verbessern sich alle biologischen Prozesse, wie zum Beispiel der Sauerstoffaustausch des Wasserkörpers mit der Atmosphäre.

Diese Vorgehensweise gilt natürlich (ganz besonders) auch für die Platzierung von Filterspeisepumpen, die ja Schmutzpartikel, Fischkot, Laub, Fischfutterreste usw. in den Filter pumpen sollen.

So verlängern Sie Ihren Teichschlauch

Um die Teichpumpe am neuen Standort zu platzieren, müssen Sie natürlich den Teichschlauch verlängern. Aber dies ist eine einfache Sache.

Besorgen Sie sich das nötige Stück Schlauch und einen Universal-Schlauchverbinder zum Verbinden unterschiedlicher Schlauchgrößen. Verbinden Sie den alten und den neuen Schlauch. Die folgende Bild-Serie zeigt wie es geht…


Schritt 1:
Die nicht benötigten Stufen mit einer Eisensäge auf die passenden Schlauchdurchmesser absägen.

Wichtig: Kontrollieren Sie dies bei allen Anschlüssen Ihrer Teichtechnik! Nur so ist der größtmögliche Wasserdurchfluss garantiert.

gartenteichschlauch verlaengern


Schritt 2:
Der Spiralschlauch wird mit einer Schlauchklemme fixiert, damit er auch unter Druck nicht vom Verbinder rutschen kann.

oase schlauchverbinder 55630


Schritt 3:
Das andere Ende des neuen Spiralschlauchs wird an die Pumpe angeschlossen und der Bachlauf kann gleich wieder in Betrieb genommen werden.

oase schlauchverbinder

In diesem Teich läuft die Neptun 3000 eco, eine Dauerlaufpumpe von Oase mit nur 40 Watt Leistungsaufnahme und 5 Jahren Garantie. Eine ideale Pumpe für Bachläufe und Wasserspiele.

Unser Tipp: Überprüfen Sie den Standort Ihrer Pumpen nach dieser Empfehlung.

Jürgen Saladin www.teichreport.de

Zwei Schritte zum dauerhaft klaren Teich, Gartenteich, Filterteich, Koiteich oder Schwimmmteich

Ein gepflegter Gartenteich ist eine Zierde für jeden Garten. Doch jeder Teich ist Verschmutzungen ausgesetzt, die eine regelmäßige Reinigung erfordern. Andernfalls droht eine Eintrübung des Wassers durch Blätter, Fischfutterreste und Blütenstaub. Ein ganz normaler Vorgang.

Häufige Frage: Wie bekomme ich dauerhaft klares Teichwasser?  Dieses Info-Video gibt Ihnen die Antwort…


Bookmark and Share

Eine Teichfilteranlage braucht fast jeder Gartenteich – Doch welche Stromkosten fallen an?

Welche Stromkosten muss ich für eine Filteranlage einplanen?

Haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt? Die laufenden Energiekosten einer Teichpumpe oder Filteranlage sollten Sie nicht aus dem Auge verlieren.

Da man die Stromrechnung per Abschlag zahlt und nur einmal im Jahr eine Endabrechnung erhält, ist man sich in der Regel über den Anteil einzelner Stromverbraucher nicht im Klaren. Dabei lässt sich hier einiges einsparen…

Gerade Elektrogeräte, die täglich in Betrieb sind (Glühlampen, Elektroheizung, Fernseher etc.), oder sogar das ganze Jahr ohne Unterbrechung laufen (Kühlschrank), sollte man sorgfältig aussuchen.

Sparen trotz 24 Stunden Dauerbetrieb

Filteranlagen müssen ab einer Wassertemperatur von 10 °C rund um die Uhr laufen, um den Teich im biologischen Gleichgewicht zu halten. Vom Frühjahr bis in den Herbst ohne Unterbrechung. 24 Stunden am Tag.

Pumpen und UVC-Vorfilter verbrauchen somit eine gewisse Menge Strom und tragen ihren Anteil zu Ihrer Stromrechnung bei. Was kostet aber das Ganze jetzt konkret?

Die Kosten sind abhängig von der Leistungsaufnahme einer Pumpe. Die Leistungsaufnahme wird bei jeder Pumpe in Watt angegeben und beziehen sich auf eine Stunde.

1000 Watt sind 1 Kilowatt (kW). 1 kW kostet etwa 16 bis 18 Cent.

Um Ihnen eine Vorstellung von den Größenordnungen zu geben hier drei Beispiele:


Beispiel 1: Ein Teich mit 10 m³ und Koibesatz benötigt für Filterpumpe und UVC-Gerät etwa 170 Watt in der Stunde. Laufzeit des Filters etwa 5000 Stunden.

=> 5000 Std. x 0,17 kW/Std. x 16 Cent = 136 Euro

Beispiel 2: Ein Teich mit 5 m³ und normalem Fischbesatz benötigt für Filterpumpe und UVC-Gerät etwa 70 Watt in der Stunde. Laufzeit des Filters etwa 5000 Stunden.

=> 5000 Std. x 0,07 kW/Std. x 16 Cent = 56 Euro

Beispiel 3: Eine Pumpe für einen Bachlauf mit 30 cm Breite und 1 m Förderhöhe benötigt etwa 50 Watt in der Stunde. Laufzeit der Pumpe etwa 2500 Stunden (nachts aus)

=> 2500 Std. x 0,05 kW/Std. x 16 Cent = 20 Euro


Achten Sie auf den Stromverbrauch!

Bei elektrischen Geräten ist der Stromverbrauch (Leistungsaufnahme in Watt) immer bei der Produktbeschreibung mit angegeben. In unserer täglichen Praxis stellen wir immer wieder fest, dass ungeeignete Pumpen eingesetzt werden.

Ob dies aus Unwissenheit, falscher Beratung oder einen extrem günstigen Einkaufspreis (auf den ersten Blick!) basiert, sei einmal dahingestellt. Spielen wir Beispiel 3 einmal durch mit einer häufig benutzen Tauchdruckpumpe mit 700 Watt:


Beispiel 3: Eine Tauchdruckpumpe oder Gartenpumpe mit 700 Watt Leistungsaufnahme wird für die Speisung des Bachlaufs eingesetzt. Laufzeit der Pumpe etwa 2500 Stunden (nachts aus)

=> 2500 Std. x 0,7 kW/Std. x 16 Cent = 280 Euro


Sehen Sie den Unterschied im Verbrauch? 260 Euro!! Und dies Jahr für Jahr.

Tauchpumpen, Tauchdruckpumpen und Gartenpumpen haben eine Lebenszeit von etwa 3000 Betriebsstunden. Sie sind keine Dauerlaufpumpen und für den Einsatz in einem Gartenteich nicht konzipiert.

Gute Teichpumpen sind für speziell für lange Betriebszeiten bei gleichzeitig extrem niedrigem Stromverbrauch hergestellt.
Gute Hersteller geben bis zu 5 Jahren Garantie (=43200 Stunden).

Praxis-Tipp:
Achten Sie in Zukunft auf den Stromverbrauch Ihrer eingesetzten Teichtechnik.

Jürgen Saladin
www.teichreport.de


Bookmark and Share

Wie überwintert meine Teichtechnik am besten?

Die Überwinterung der Teichtechnik ist ein wichtiges Thema. Schließlich waren Ihre Investitionen nicht gerade niedrig. Deshalb soll die Technik auch über viele Jahre zuverlässig ihren Dienst tun. Also los…

Mikroorganismen, die der biologischen Reinigung dienen, sind bei Wassertemperaturen über 10 °C aktiv. Daher sollte Ihr Filtersystem zu dieser Zeit 24 Stunden lang durchströmt werden. Sinkt die Temperatur unter 10 °C, ist dies nicht mehr notwendig und Pumpe und Filter können abgeschaltet werden und an einem frostsicheren Ort überwintern.

Pumpe

Grundsätzlich gilt: Schaden nimmt eine Pumpe nur, wenn Sie teilweise oder komplett einfriert. Liegt sie immer im Wasser, kann nichts passieren. Das ist der Fall, wenn Sie tiefer als 80 cm unter dem Wasserspiegel liegt.

Empfehlung: Nehmen Sie Teichpumpen immer aus dem Teich. Reinigen Sie Ihre Pumpe gründlich innen und außen (Gehäuse, Schaufelrad, Laufrad etc.) Legen Sie die Pumpe in einen mit Wasser gefüllten Behälter und lagern Sie diese in einem frostsicheren Raum.

UVC-Vorklärgerät

UVC-Vorklärgeräte sind elektrische Einheiten, die ständig von Wasser umspült  werden. Das Leuchtmittel wird dabei von einem Glaskolben (Quarzrohr) geschützt. Diese Geräte sind extrem frostempfindlich. Selbst bei leichtem Frost entstehen feinste Haarrisse, die Wasser eindringen lassen und zu einem elektrischen Schaden führen.

Empfehlung: Rechtzeitig abbauen und frostsicher lagern. Auch in einem unbeheizten Keller kann die Temperatur unter den Gefrierpunkt sinken und einen Frostschaden herbeiführen. Den Schaden bemerken Sie erst im Frühjahr bei der Inbetriebnahme.

Filterkasten

Reinigen Sie Ihren Filterkasten gründlich. Ein guter Filter besitzt eine Ablassschraube oder ein Rückspülsystem für die Reinigung. Entleeren
Sie sämtliche Schläuche, Rohrleitungen und Anschlüsse soweit wie möglich.

Leichte Schwebeteilchen werden von den Filterschäumen mechanisch gefiltert und ggf. biologisch abgebaut. Schwebeteilchen, die schwerer als Wasser sind, lagern sich am Behälterboden ab und verschmutzen ihn. Jetzt ist die Gelegenheit ideal auch an dieser Stelle gründlich zu reinigen, was Sie sowieso einmal im Jahr machen sollten.

Achten Sie darauf, dass kein Wasser auf dem Filterboden zurückbleibt. Wenn Sie den Filterbehälter im Freien lassen, müssen Sie ihn so abdecken, dass kein Regenwasser eindringen kann. Empfehlenswert ist es aber auf jeden Fall, auch den Filterkasten an einem trockenen und frostfreien Platz zu überwintern.

Alle Schaumstoffeinsätze und vorhandene Substratrohre entfernen und reinigen. Anschließend trocken und frostfrei lagern.
(Filterschäume müssen nicht zwingend frostfrei gelagert werden) Der Aufbewahrungsort sollte für Kinder unzugänglich sein.

Jürgen Saladin
www.teichreport.de


Bookmark and Share

Wozu dient eine Pumpenkennlinie?

Die Pumpenkennlinie, auch Leistungsdiagramm genannt, zeigt das Verhältnis von Fördermenge (Q) zur Förderhöhe (H) einer Pumpe an.

Bestimmung des Betriebspunktes:

Die Pumpe soll das Wasser 1 m hoch über das Wasserniveau fördern. An der Kurve kann am Betriebspunkt abgelesen werden, dass hier noch ca. 90 Liter pro Minute gefördert werden. Dieser Wert ist theoretisch ermittelt. Kleine Schlauchdurchmesser, die Länge des Schlauches und eingebaute Krümmungen können den Wert extrem verändern.

pumpenkennlinie und betriebspunkt

Beispiel einer Pumpenkennlinie mit Betriebspunkt

 

Erklärung zur oben gezeigten Kurvenlinie:

Bei maximaler Fördermenge (Q) von 133 Litern pro Minute, gemessen direkt am Druckstutzen der Pumpe, ist die Förderhöhe gleich 0 cm. Bei maximaler Förderhöhe (H) von 400 cm ist die Fördermenge gleich 0 Liter.

Liegt der Wasseraustritt 100 cm über dem Wasserspiegel, stehen noch 90 Liter Wasser für den Bachlauf oder den Wasserfall zur Verfügung.

Jürgen Saladin
www.teichreport.de


Bookmark and Share