Teichsauger Oase Pondovac 5 – Schlammsauger, Poolsauger + Teichsauger jetzt noch viel kraftvoller als der Pondovac 4 – Jetzt Info Video anschauen

Die „PondoVac“- Teichsauger von Oase sind nun seit 15 Jahren mit die erfolgreichsten Oase-Produkte. 

Speziell für ambitionierte Anwender bringt Oase nun den Teichsauger „PondoVac 5“ auf den Markt. 

Mit einer Saugleistung von 8.000 l/h und 2,5 m Saugtiefe sorgt der „PondoVac 5“ auch in größeren Teichen für saubere Verhältnisse – dank leistungsstarkem 1.700 W Motor mit optimierter Schaufelgeometrie. 


Nehmen Sie sich zwei Minuten Zeit und schauen sich das folgende Info Video an:


Die integrierte Förderpumpe macht das Arbeiten besonders bequem: Konstantes Saugen ohne lästige Entleerungspausen sowie die Förderung von Schmutzwasser auch bei Höhendifferenzen sind für den „PondoVac 5“ kein Problem.

Der leistungsstarke Allrounder eignet sich für die Reinigung von Gartenteichen, Pools und kleineren Schwimmteichen und auch als Nasssauger im Haushalt. 

Dank der gummierten „Flüsterbereifung“ im Big Wheel-Design bietet er mehr Bodenfreiheit und Geländegängigkeit – für eine einfachere Handhabung und leiseres Arbeiten. 

In dem Komplett-Set ist auch ein umfangreiches Zubehör enthalten:

  • vier robuste Aluminiumrohre
  • eine spezielle Fadenalgendüse
  • eine verbreiterte Universaldüse
  • eine Flächen- und Bürstendüse
  • eine Nasssaugbürste
  • ein Schmutzauffangbeutel
  • ein 5 m langer Saugschlauch
  • ein 10 m langer Ablaufschlauch passend für die robusten C-Anschlüsse des "PondoVac 5"
  • Optional ist auch ein Schwimmschlauch 38 mm und eine Teleskopstange erhältlich – ideal für kleinere Schwimmteiche. 
Einsetzbar zur Reinigung von Gartenteichen, Pools und Schwimmteichen, sowie als Nasssauger im Haushalt

Pondovav 5 alternativ auch als Nasssauger einsetzbar

Für den Einsatz als Nasssauger, schließen Sie den Auslass mit der Verschlusskappe.

Die Nass-Saugdüse ermöglicht dann die gründliche Reinigung in Haushalt oder auf der Terrasse.

Jürgen Saladin

Verwandte Artikel:
>> Teichsauger Oase Pondovac 4
>> Teichsauger Pondovac 4 – Tipps und Tricks zur Handhabung
>> Teichsauger Pondovac Premium
>> Teichsauger Pondovac Classic

Teichsauger Oase PondoVac 4 – Tipps und Tricks zur Handhabung – So reinigen Sie Ihrem Gartenteich , Pool oder Schwimmteich sicher, schnell und komfortabel

Bevor Sie mit Ihrem Pondovac 4 Teichsauger arbeiten sollten Sie unbedingt einige Tipps und Hinweise beachten.

Sie arbeiten dann gefahrlos und sicher. Darüber hinaus erzielen Sie durch die perfekte Handhabung dieses Gartenteichsaugers ein optimales Ergebnis.

Die Top-3 Produkteigenschaften des Pondovac 4 Teichsaugers

  • Saugen ohne Unterbrechung durch patentiertes Zwei-Kammer-System
  • Maximale Saugtiefe von 2,4 Meter
  • Ideal auch für die Reinigung von Pools und Schwimmteichen

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen sich das folgende Video an:


Teichsauger Pondovac 4 – Tipps und Tricks

  1. Achten Sie auf mindestens zwei Meter Sicherheitsabstand zum Gartenteich.
  2. Sorgen Sie für einen sicheren Stand des Gerätes.
  3. Verlegen Sie den Ablaufschlauch mit einem leichten Gefälle. Ist dies nicht möglich, erhöhen Sie die Standposition Ihres Teichsaugers mit einer standsicheren Unterlage.
  4. Montieren Sie vor der ersten Inbetriebnahme den Einlass-Verteiler.
  5. Stecken Sie nun den Saugschlauch auf.
  6. Verbinden Sie je nach Einsatztiefe möglichst kurze Rohre.
  7. Wählen Sie eine passende Saugdüse.
  8. Um im Flachwasser keine Steine oder Kies anzusaugen, drosseln Sie die Leistung des Teichsaugers einfach mit dem Regulierventil am Handgriff.
  9. Wollen Sie nur grobes Material absaugen, leiten Sie das Teichwasser über den Auffangsack zurück. Bei Teichschlamm ist dies nicht möglich.
  10. Spülen Sie den Teichsauger nach dem Saugen mit klarem Wasser.
  11. Prüfen und reinigen Sie die Ventileinheiten am Ein- und Ausgang
  12. Verstauen Sie nach der Arbeit das Zubehör sorgfältig. So können Sie auch bei der nächsten Teichreinigung direkt starten.

Folgende Arten von Düsen stehen Ihnen beim Teichsauger Pondovac 4 standardmäßig zur Verfügung:

Universaldüse

Mit der Universaldüse lassen sich Flächen und schlammige Böden absaugen. Das Allround-Talent (2-10 mm) entfernt zuverlässig Bodenschmutz, ohne den Kies mit aufzusaugen.

Fadenalgendüse

Die Fadenalgendüse entfernt punktuell abgestorbene Pflanzenteile oder kleinere Fadenalgen. Es lassen sich Fadenalgenstränge separieren und sehr einfach entfernen.

Bürstendüse

Mit der Bürstendüse lösen und entfernen Sie auch hartnäckige Verschmutzungen.

Flächendüse

Die Flächendüse reinigt schnell größere Bereiche, ohne sich dabei am Untergrund festzusaugen. Mit Rollen, integrierter Bürste und Beschwerung ideal für große Flächen wie in Pools oder Schwimmteichen.

5 verschiedenen Düsen für die Reinigung an Gartenteichen und
Schwimmteichen sind im Lieferumfang enthalten.

Pondovav 4 alternativ auch als Nasssauger einsetzbar

Für den Einsatz als Nasssauger, schließen Sie den Auslass mit der Verschlusskappe.

Die Nass-Saugdüse ermöglicht dann die gründliche Reinigung in Haushalt oder auf der Terrasse.

Jürgen Saladin

Verwandte Artikel:
>> Teichsauger Oase Pondovac 4
>> Teichsauger Pondovac Premium
>> Teichsauger Pondovac Classic

FiltoMatic CWS – Die Oase FiltoMatic CWS sind Teichfilter mit automatischer Selbstreinigung und passen sich den Bedürfnissen Ihres Gartenteichs perfekt an

Ein klarer Gartenteich auf Knopfdruck!

Teichreinigungs-Systeme mit Selbstreinigungsfunktion, wie der Oase FiltoMatic CWS erlösen Sie von endlosen Stunden der Teichreinigung.

Dieser intelligente Teichmanager entfernt Nährstoffe in Ihrem Gartenteich vollständig selbstständig durch biologisch, mechanische Intervallreinigung.



Oase FiltoMatic CWS passt sich jeder Jahreszeit an

Die Steuerung des Oase FiltoMatic CWS überwacht vollautomatisch die Wassertemperatur und passt die Filteraktivität der jeweiligen Jahreszeit an, ohne daß Sie etwas dafür tun müssen.

UVC-Vorklärgerät und Schlammpumpe werden dabei bedarfsgerecht aktiviert, je nach den individuellen Bedürfnissen Ihres Gartenteiches. Das führt zu einem minimierten Stromverbrauch.

Diese energieeffiziente Technik senkt Ihren Strombedarf um über 40% und Sie sparen somit bares Geld.


oase filtomatic cws steueung
Innovative Steuerungseinheit mit Temperaturkontrollanzeige


Extrem wartungsarm: Der Oase FiltoMatic CWS

Da sich der Filter auch selbstständig von abgesetztem Schlamm befreit ist der
FiltoMatic CWS zu dem noch extrem wartungsarm. So bleibt Ihnen mehr Zeit Ihr Wasserparadies zu genießen.

Die gelegentliche Filterschwammreinigung erfolgt bequem und ohne schmutzige Hände mit den patentierten Oase Reinigungssystem.

Das FiltoMatic System von Oase sorgt die ganze Zeit die ganze Teichsaison für sauberes Wasser und ein ökologisches Gleichgewicht in Ihrem Gartenteich.


oase filtomatic cws reinigung
Reinigung der Filterschwämme bequem und ohne schmutzige Hände


Die Produkteigenschaften der Oase FiltoMatic Teichfilter auf einen Blick:

  • Innovatives Filterset inkl. UVC-Vorklärgerät
  • Größtmögliche biologisch-mechanische Reinigung auf kleinstem Raum
  • Intervallreinigung entfernt zuverlässig überschüssige Nähr- und Giftstoffe
  • Innovative Steuereinheit für die Wassertemperatur
  • Energie- und Kosteneffizienz durch bedarfsgerechte Funktionen
  • Besonders Wartungsarm und benutzerfreundlich
  • Einfache Installation
  • Intervallreinigung, UVC und Schlammaustrag individuell steuerbar
  • Direkt am Teichrand eingrabbar
  • Optimale Bedingungen für die Filterbiologie
  • Lange Standzeit
  • Bis zu 40% Stromeinsparung im Jahr durch getaktete UVC-Einheit
  • Klarwassergarantie

Jürgen Saladin

Verwandte Artikel:
>> Oase AquaMax Eco Premium – Teichfilterpumpen der neuen Generation
>> Teichsauger Oase Pondovac classic – Teichsauger für kleine und mittlere Gartenteiche
>> Teichsauger Oase Pondovac 4 – Teichschlammsauger für Gartenteich und Schwimmteich

Teichpflege mit ClearLake – ClearLake unterstützt die mikrobiologische Reinigung und Pflege Ihres Teichwassers – Ideal zum Starten der Mikrobiologie in neu angelegten Teichen und zum Starten der Filterbiologie im Frühjahr

ClearLake dient zur mikrobiologischen Reinigung und Pflege Ihres Teichwassers.

Anwendungsgebiete von ClearLake

Der Einsatz von ClearLake in Gartenteichen empfiehlt sich bei diesen Situationen:

  • zum Starten Ihrer Mikrobiologie in neu angelegten Teichen
  • zum Starten Ihrer Filterbiologie im Frühjahr
  • in Filtern nach Wechsel/Reinigung der Filtermatten
  • in Gewässern mit starken Trübungen
  • zum Abbau von Giftstoffen
  • nach Medikamenteneinsatz

Wirkung von ClearLake

ClearLake unterstützt durch eine Kombination von Mikroorganismen die biologische Selbstreinigungskraft in Ihrem Gartenteich.

Der biologische Abbau von eingetragenem Laub, abgestorbenen Pflanzen, Fischexkrementen, Futter- oder Düngemittelresten wird durch die Zugabe von ClearLake aktiviert und das Teichsystem langfristig stabilisiert.

ClearLake mikrobiologische Teichreinigung ClearLake fördert das biologische Gleichgewicht des Teiches und wirkt gegen Fäulnis und Schadgasbildung im Teich.

ClearLake bewirkt natürlich klares, gesundes Wasser und fördert den Pflanzenwuchs.

Resultat: Ihr Gartenteich ist im biologischen Gleichgewicht

ClearLake basiert auf der Zugabe von speziell gezüchteten Mikroorganismen, die in den Teich eingetragene Schmutzstoffe (Harnsäure, Öle, Fette, Cellulose…) abbauen und mineralisieren.

Als Resultat stellt sich ein natürlich aussehendes Teichwasser ein, das sich im biologischen Gleichgewicht befindet.

Außerdem werden Schadstoffe (Nitrit, Ammoniak…) abgebaut, was die Lebensqualität aller Teichbewohner verbessert.

Anwendung von ClearLake

  • Optimaler Einsatzzeitpunkt

    ClearLake kann ab einer Wassertemperatur von 10 °C eingesetzt werden.UV-Filter sollten einige Tage – bis die Mikroorganismen in ClearLake sich auf festen Oberflächen angesiedelt haben – ausgeschalten werden.

  • Art der Anwendung

    Bei vorhandenem Teichfilter wird etwa die Hälfte der empfohlenen Menge ClearLake in den Filter gegeben, die andere Hälfte wird in das Teichwasser direkt eingebracht.

    Sollte kein Teichfilter vorhanden sein, wird die gesamte Menge ClearLake gleichmäßig verteilt in das Teichwasser eingestreut

    Um eine akute und starke Veralgung zu stoppen, muss ClearLake wie unter „Dosierung“ beschrieben eingebracht und in 14-tägigem Abstand nachdosiert werden.

    Bei sehr starker und hartnäckiger Veralgung können die  Mikroorganismen die hohen Nährstoffgehalte nicht kurzfristig bewältigen:

    Zur Unterstützung der Mikrobiologie ist eine ausreichende Karbonathärte absolut erforderlich.

    Diese kann durch Zugabe von OptiLake, dem Grundpflegemittel für den Gartenteich aus dem Lavaris Lake Pflege-Programm, jederzeit gewährleistet werden.

    Idealerweise verwenden Sie OptiLake für die notwendige Grundversorgung Ihres Teiches inklusive aller Pflanzen und Lebewesen sowie SeDox für die nachhaltige Phosphatbindung und Sauerstoffversorgung der Mikroorganismen.

    Ein „klärendes Ergebnis“ ist auf diesem biologischen Weg innerhalb von wenigen Tagen zu erhalten. In hartnäckigen Fällen kann es – je nach Belastung des Teichwassers – bis zu mehreren Wochen dauern.

  • Dosierung

    50 g ClearLake sind ausreichend für 1.000 Liter (1 m³) Teichwasser.

    Eine erste Anwendung sollte im Frühjahr zu Beginn der Teichsaison erfolgen.In der Regel kann damit die erste Algenblüte abgefangen werden. Eine Nachdosierung sollte etwa 3 – 4 Monate später im Sommer erfolgen.

    Eine weitere Dosierung wird im Herbst – kurz vor Abschluss der Saison – empfohlen, um die angefallenen Schmutzstoffe abzubauen.

ClearLake erhaeltlich bei gartenshop-online.de ClearLake gibt es bei den Teichspezialisten von:

www.gartenshop-online.de

Beachten Sie bitte folgende Anwendungshinweise zu ClearLake

  • Einschränkung der Wirkung

    Wir empfehlen Ihnen, Ihre Wasserwerte im Teich, z. B. pH-Wert und Karbonathärte regelmäßig zu messen.

    Falls Ihre pH-Werte außerhalb des Bereichs von 7,5 – 8,5 liegen, ist Ihr Teichwasser biologisch nicht ausgeglichen und die Aktivität von Mikroorganismen, wie den in ClearLake enthaltenen, erheblich eingeschränkt.

    In diesem Fall sollte das Wasser vor Zugabe von ClearLake mit OptiLake behandelt werden, um einen optimalen pH-Bereich zu erhalten.

  • Wechselwirkungen

    Der vorangehende oder gleichzeitige Einsatz chemischer Wasserbehandlungsmittel und/oder Fisch-Arzneimittel muss unterbleiben, weil dadurch die Wirksamkeit der Mikroorganismen herabgesetzt wird.

    Sind chemische Mittel eingesetzt worden, sollte ClearLake erst 5 – 10 Tage später zugegeben werden.

  • Verpackungsgrößen

    Sie erhalten ClearLake in folgenden Gebindegrößen: 1 kg, 2,5 kg, 5 kg, 10 kg, 25 kg, 50 kg.Bitte kühl, trocken und frostfrei lagern! Kindersicher aufbewahren!

Die in ClearLake eingesetzten Mikroorganismen gehören der Sicherheitsklasse 1 an und stellen keine Gefährdung für Mensch, Tier oder Umwelt dar!

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Teichwasser-Analyse – Erster Schritt zur Lösung von hartnäckigen Gewässerproblemen
>> Zwei Schritte zum dauerhaft klaren Gartenteich

Gartenteich-Video-Seminar: Teichreinigung, Teichschlamm entfernen und Phosphate binden – So geht Ihr Gartenteich topfit in die Wintersaison

Was viele Teichbesitzer nicht wissen: Die Algenprobleme des nächsten Jahres werden im Spätherbst gemacht bzw. eingeschränkt!

Wie Sie Ihren Gartenteich für den Winter in Höchstform bringen

Wie bei ein Leistungssportler sollte auch ein Teich immer in Höchstform sein, um anfallende Aufgaben souverän zu bewältigen. Stellen Sie sich vor, Sie müssten ohne Training einen Marathonlauf bewältigen. Würde das gut gehen?

Wie ein Trainingslager für einen Sportler sind vorbeugende Pflegemaßnahmen für einen Teich und seine Teichbewohner, um für den kommenden Winter gut vorbereitet zu sein.

Gartenteich-Video-Seminar: Frühjahrsputz im Herbst

Nach diesem Info-Video-Seminar werden Sie verstehen, warum Sie Ihren Teich sinnvoller Weise schon im Spätherbst reinigen sollten.

Sie werden erfahren, dass dies ganze entscheidende Vorteile für die gesamte Teichbiologie hat.

HIER KICKEN – Der direkte Weg zu den Herbst-Winter Sets

Jürgen Saladin

PS: Downloadlink für den kostenlosen Teichreport special „Frühjahrsputz im Herbst“ hier: www.teichreport.de

Teichsauger Oase Pondovac Classic – Teichschlammsauger zur Teichreinigung kleinerer und mittlerer Gartenteiche

Der Schlammsauger PondoVac Classic ist für kleine und mittlere Teiche geeignet.

Ob im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter, zu tun gibt es rund um Ihren Gartenteich zu allen Jahreszeiten, das ihn gesund erhält und attraktiv aussehen lässt.

Vor allem im Frühjahr und im Herbst muss Ihr Gartenteich von überflüssigen Pflanzenresten befreit und Schlamm abgesaugt werden, um ihn im biologischen Gleichgewicht zu halten.


Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen Sie sich zu Ihrer Information den folgenden Film über den Teichsauger Pondovac Classic an.


Produkteigenschaften

  • Multifunktionaler Einsatz für Teich, Pool und Haushalt
  • Kraftvoll mit einer max. Saugtiefe von 2 m
  • Komplett mit umfangreichem Zubehör
  • Effektive Schlammentfernung durch kräftigen 1400 W Motor
  • Vollautomatische Aktivierung und Entleerung durch intelligente Motorelektronik
  • Kompaktes Design mit 27 Liter Tank
  • Mit 4 unterschiedlichen Saugdüsen: Fugendüse, Algendüse, Flachdüse mit Gummilippe und variable Universaldüse (2 – 10 mm)
  • Einschließlich 4 m Saug- und 2 m Ablaufschlauch

Kenndaten PondoVac classic
Leistungsaufnahme
Nennspannung
Stromkabellänge
Saughöhe
Abmessung (LxBxH)
Fassungsvermögen
Nettogewicht
Wassertiefe max
Länge Saugschlauch
Länge Ablaufschlauch
Garantie
1400 Watt
220 – 240V/ 50 Hz
4 mtr.
2 mtr.
375 x 375 x 585 cm
27 Liter
9,5 kg
2 m
4 m
2 m
2 Jahre

Intelligente Gerätesteuerung

Ist der Behälter gefüllt, schaltet sich der Sauger automatisch ab und entleert den Behälterinhalt über den Ablaufschlauch.

Nach erfolgter Entleerung schaltet sich das Gerät selbständig wieder ein und Sie können weiter arbeiten.

Das transparente Saugrohr ermöglicht Ihnen eine Durchflusskontrolle.Im Haushalt auch als Nass-Sauger einsetzbar.

 

Variable Spezialschlammdüse

Die Spezialschlammdüse ist von 2 bis 10 mm stufenlos verstellbar

Ein- und Ausschalter

Erst wenn Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind schalten Sie den Schlammsauger ab.

Nun lässt sich der Behälter problemlos und gefahrlos reinigen.


Jürgen Saladin
www.teichreport.de

So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich – Teichreport special neu überarbeitet mit vielen Erfahrungsberichten von Teichbesitzern

Fadenalgen, Schwebealgen und Teichschlamm, also grünes Teichwasser und Schlamm auf dem Teichboden sind für viele Teichbesitzer das größte Problem in den ersten wärmeren Wochen des beginnenden Frühjahrs.

Erfahren Sie in diesem Report:

  • welche kleinen „Gemeinheiten“ die Algen auf Lager haben – die meisten Teichbesitzer wissen dies einfach nicht
  • wie Sie mit einem kleinen Trick die Grünalgen und Fadenalgen austricksen
  • wie Sie damit unerwünschte Massenvermehrungen in Ihrem Gartenteich verhindern

>> Blick hinter die Kulissen – Teichreport special „Algen“ neu überarbeitet

Der Teichreport special „So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich“ wurde neu überarbeitet und um über 20 Seiten erweitert.

Wie Sie Massenvermehrungen von Grün- und Fadenalgen in Ihrem Teich verhindern können! 

71 Seiten – Gratis zum Download

erweitert um 20 Seiten

…inkl. vieler Erfahrungsberichte von Teichreportlesern.


Neu: Erfahrungsberichte von Teichbesitzern

Neu ist das Kapitel 7 „Erfahrungsberichte“ mit ausführlichen und aussagekräftigen Berichten und Bildern von Teichreportlesern, die die empfohlenen Tipps und Ratschläge umgesetzt haben.

So schrieb uns beispielsweise Frau Kinne aus Potsdam und schickte eine ganze Reihe von wunderschönen Bildern Ihres Gartenteichs mit, die Sie auf Seite 58 und 59 anschauen können:

„…und noch was, mein Teich ist nach der Behandlung mit den Lavaris-Produkten einfach klasse. 

Das Wasser ist klar, es ist nicht mehr braun, keine Algen. Ich habe es schon vielen Teichbesitzern weiter empfohlen!“


Hier ein Statement von Teichreportleser Bernd Gollers, vielbeschäftigter „freier Rentner“, wie er sich selbst bezeichnet, seit 20 Jahren Teichbesitzer (Naturteich, ca. 15 m³, kleiner Fischbesatz mit einheimischen Fischen):

„Dann habe ich bei Ihnen den Lavaris-Startset bestellt und mich fast grammgenau an die Anweisungen gehalten.

Was mir manchmal ziemlich schwer fiel, denn in diesem Jahr ließ das Frühjahr – und damit wärmeres Wasser für den wirksamen Einsatz – seeeehr auf sich warten.

Das Ergebnis ist grandios !

Es ist, als hätte es nie grünes Wasser in unserem Teich gegeben“


Was glauben Sie ist Ihr größtes Problem mit Ihrem Teich?

In der laufenden Umfrage bei Teichreportlesern ist das Ergebnis dieser Frage:

  • 36% Fadenalgen (grüner Teppich auf dem Teppich/zugewachsener Uferbereich)
  • 26% Schwebealgen (grünes Wasser)
  • 23% Schlamm (Ablagerungen auf dem Teichboden)

Sie sehen also, über 60% der Teichreport-Leser haben Probleme mit Algen. Deshalb steht diese Problematik im diesem Teichreport special im Mittelpunkt.


Profi-Tipps vom Teichwasser-Experten

Besonders stolz sind wir, dass es uns gelungen ist, Dipl.-Biologe Christian Homrighausen als Teichwasser-Experten für dieses Projekt zu gewinnen.

„Man kann gar nicht oft genug sagen, dass die Nährstoffbindung der Schlüssel zum langfristigen Erfolg bei der Algenvermeidung ist – bei Fadenalgen aber auch bei Schwebealgen. 

Das Vermeiden von Algenblüten ist der beste Weg lebensbedrohliche Probleme für die Teichbewohner im Keim zu ersticken.“

Porträt Dipl.- Biol. Christian Homrighausen >> hier klicken


Teichreporte jetzt gratis abholen

Holen Sie sich doch gleich die kostenlosen Teichreporte auf www.teichreport.de

Jürgen Saladin