Wasser Pflanzen im Gartenteich – Wie und wann Sie Ihre Wasserpflanzen düngen sollten – AquaFloraEnergen ist ein Wasserpflanzendünger ohne Phosphat, der optimal auf die Bedürfnisse Ihrer Teichpflanzen abgestimmt ist

Zu einem schönen Gartenteich gehören auch schöne, gesunde und prächtig blühende Teichpflanzen. Sollte dies bei Ihren Teichpflanzen einmal nicht der Fall sein, zögern Sie nicht und sorgen Sie für einen optimalen Pflanzenwuchs in Ihrem Teich.

Der flüssige Teichpflanzendünger AquaFloraEnergen ist auf die Bedürfnisse von Gartenteichpflanzen abgestimmt und stellt Ihren Teichpflanzen alle notwendigen Nährstoffe zur Verfügung, die sie für ein gesundes und optimales Wachstum benötigen

Anwendungsgebiete von AquaFloraEnergen

Der Wasserpflanzennährstoff AquaFloraEnergen wirkt gegen akute Nährstoffmangelsituationen Ihrer Teichpflanzen wie:

  • kümmerliches Wachstum
  • gelbe Blätter
  • abgestorbene Blattspitzen
  • abgestorbene Blattränder
  • fehlende Blütenbildung – besonders bei Seerosen
  • matte Farben

Den Teichpflanzendünger AquaFloraEnergen ist einsetzbar in Gartenteichen aller Art, außer Salzwasserbecken.

AquaFloraEnergen enthält keine Phosphate. 


AquaFoloraEnergen - Der Wasserpflanzennährstoff ohne Phosphat Wirkung von AquaFloraEnergen im Gartenteich

  • beseitigt kümmerliches Wachstum Ihrer Teichpflanzen 
  • sorgt für prächtige Blütenbildung, besonders bei Seerosen 
  • wirkt gegen matte Blütenfarben 
  • verbessert Funktion von Filterbakterien 
  • flüssig, daher stehen die Nährstoffe sofort zur Verfügung 
  • enthält 20 verschiedene Makro-Nährstoffe und Spurenelemente
  • kräftigt und aktiviert den Pflanzenwuchs

Wirkung von AquaFloraEnergen

AquaFloraEnergen stellt den Teichpflanzen die lebensnotwendigen Makro-Nährstoffe sowie die Spurenelemente in sofort aufnehmbarer Form zur Verfügung. 

Es enthält Eisen, welches von Teichpflanzen für viele wichtige Funktionen benötigt wird und fördert so den optimalen Pflanzenwuchs im Teich. 

Das Verhältnis der einzelnen Nährelemente zueinander ist in AquaFloraEnergen genau auf die Bedürfnisse von Teichpflanzen abgestimmt. Durch die optimale Nährstoffversorgung wird auch die Funktion der Filterbakterien verbessert. 

Optimaler Einsatzzeitpunkt von AquaFloraEnergen

Während der ganzen Vegetationsperiode, besonders nach Neuanlage und in akuten Nährstoff-Mangelsituationen. 

Art der Anwendung

Die abgemessene Menge mit der ca. 10-fachen Menge Wasser verdünnen und gut verteilt in den Teich einbringen. Hierbei sollte der direkte Kontakt mit Pflanzenteilen an der Wasseroberfläche vermieden werden. 

Bei einer Algenblüte sollte der Teich vor der Anwendung von AquaFloraEnergen mit AlgoClear behandelt werden. Filter und sonstige Anlagen können in Betrieb bleiben, Tiere können im Wasser belassen werden. 


gartenteich shop gartenshop-online.de AquaFloraEnergen gibt es bei den Teichspezialisten von:

www.gartenshop-online.de


Dosierung von AquaFloraEnergen

Passen Sie die Dosierung auf die Bedürfnisse Ihrer Teichpflanzen an:

  • normale Dosierung

    100 ml AquaFloraEnergen pro 1.000 Liter (= 1 m³) Teichwasser

  • doppelte Dosierung

    200 ml AquaFloraEnergen pro 1.000 Liter (= 1 m³) Teichwasser. 

    Bei Neuanlage eines Teiches und bei akutem Nährstoffmangel 

  • Nachdosierung in beiden Fällen

    Nach 4 – 6 Wochen ist es ratsam, den Nährstoffspiegel mit der halben Dosierung aufzufrischen: 

    50 ml AquaFloraEnergen pro 1.000 Liter (= 1 m³) Teichwasser. 

Das sollten Sie noch wissen:
 
Für gutes Pflanzenwachstum ist eine ausreichende Karbonathärte notwendig. Hier schafft OptiLake aus dem  Lavaris Lake Pflege-Programm optimale Verhältnisse. 

Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Teichbehandlungsmitteln bekannt. 

Verpackungsgrößen von AquaFloraEnergen

Sie erhalten AquaFloraEnergen in folgenden Gebindegrößen: 
1 Ltr., 5 Ltr., 10 Ltr., 50 Ltr., 100 Ltr. 

Bitte kühl, trocken und frostfrei lagern! Kindersicher aufbewahren!

Jürgen Saladin 

Verwandte Beiträge: 
>> Ratgeber Teichpflanzen – Pflanzzeit im Gartenteich
>> Teichpflanzen für die Sumpfzone
>> Teichpflanzen für die Uferzone
>> Zwei häufig gestellte Fragen zum Thema Teichpflanzen

Werbeanzeigen