Ratgeber Teichfolie – PVC-Teichfolie, PE-Teichfolie, EPDM-Teichfolie oder Kautschukfolie – Vor- und Nachteile für den Teichbau

Der Gartenteich ist geplant. Die Entscheidung für einen Folienteich ist gefallen. Nun geht es an die Auswahl der richtigen Teichfolie.

Dieser Ratgeber über Teichfolien gibt Ihnen eine Übersicht über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Folienarten.

Teichfolien bieten gestalterische Freiheiten

Teichfolie hat den Vorteil, dass Sie damit praktisch jede Teichform realisieren können. Sie bietet Ihnen unendlich viele gestalterische Möglichkeiten.

Der Markt für Teichfolien ist sehr unübersichtlich und verwirrend. Es werden in diesem Bereich häufig viele Anfängerfehler gemacht, die sich später als ärgerlich und kostenintensiv herausstellen.

Deshalb an dieser Stelle eine kurze Übersicht mit bewährten Praxis-Tipps.

1. PVC Teichfolie

Im Teichbau werden überwiegend PVC Teichfolien eingesetzt. Sie bieten einen sicheren und dauerhaften Schutz für Teiche, bleiben auch bei höheren Materialstärken sehr weich und flexibel.

Sie lassen sich somit sehr gut verlegen und passen sich den Teichunebenheiten optimal an. Sie haben ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und werden deshalb als Standard-Teichfolie eingestuft.

Auf folgende Eigenschaften sollten Sie achten:

  • Nur hochwertige Rohstoffe erzielen beste Eigenschaften
  • Hergestellt aus erstklassigen und unverbrauchten Rohstoffen – keine Regenerate
  • Hervorragende Verschweißbarkeit (auch Quellschweißen)
  • Frei von Cadmium, Blei und anderen giftigen Schwermetallen
  • Wurzelfest
  • Fisch- und pflanzenverträglich
  • Frostbeständig – hervorragende Kälteflexibilität
  • Recyclebar im Sinne der Kreislaufwirtschaft
  • UV-stabilisiert, die Teichfolien müssen immer abgedeckt sein mit Wasser, Sand etc. und erzielen dann eine Lebenserwartung über 20 Jahre

PVC-Teichfolien gibt es in den Stärken 0,5 mm bis 2,0 mm. Je dicker die Folie, desto schwerer. Rechnen Sie mit folgenden Werten:

Spezifisches Gewicht:

  • 0,5 mm: ca. 0,6 kg / m2
  • 0,8 mm: ca. 1,0 kg / m2
  • 1,0 mm: ca. 1,3 kg / m2
  • 1,2 mm: ca. 1,5 kg / m2
  • 1,5 mm: ca. 1,9 kg / m2
  • 2,0 mm: ca. 2,5 kg / m2

PVC-Teichfolien werden in Bahnen von 2 Meter Breite hergestellt. Sie werden bei größeren Teichen vor Ort zusammen geschweißt, können aber auch auf Maß erworben werden.

Praxis-Tipps:

  • PVC-Teichfolie mit einer Stärke von 1mm ist eine optimale Lösung. Sie bietet ausreichend Schutz und lässt sich auch bei größeren Teichen noch gut verlegen.
  • Legen Sie die Folie grundsätzlich in ein Sandbett oder setzten Sie ein Teichvlies zum Schutz der Folie ein. Wenn Wurzeln und Steine eine Gefahr darstellen, sollten Sie das Vlies doppelt legen.
  • Bei späteren Reparaturen kann der Teichbesitzer die Folie mit PVC-Folienkleber, Quellschweißmittel oder Heißluft verarbeiten.
  • Bei Schwimm- und Badeteichen wird normalerweise immer eine 1,5 mm Folie eingesetzt.
  • Lassen Sie sich die Teichfolie auf Maß fertigen. Gute Hersteller geben 10 Jahre Garantie auf die Schweißnähte.

2. PE Teichfolie

Die PE Folie ist etwas leichter als eine PVC Folie. PE-Folie gibt es in größeren Breiten (bis ca 5-6 mtr.). Sie besitzt eine etwas größere UV-Stabilität, was sich aber in der Praxis kaum auswirkt.

Praxis-Tipp:

Da sich PE-Folien nur mit Heißluft sinnvoll weiterverarbeiten lassen, sollten Sie diese Folie nicht verwenden. Reparaturen und eine Teicherweiterung wären sehr aufwendig.


2. Kautschukfolie (EPDM)

Kautschukfolie ist die flexibelste und weicheste aller vorgestellten Folien und hat die größte UV- und Ozon-Stabilität. Gilt als sehr umweltfreundlich/umweltneutral und als einer der dauerhaftesten Abdichtungen.

Folgende Vorteile bieten EPDM-Folien:

  • Die Teichfolie aus Kautschuk bleibt selbst bei niedrigen Temperaturen (bis zu -45° C) außergewöhnlich flexibel
  • EPDM Teichfolien sind außergewöhnlich stabil gegen UV-Strahlen und Ozonbelastung
  • Ideale Anpassung an die Bodenverhältnisse – die Kautschuk-Teichfolie ist dehnbar bis über 300 %.
  • Naturfreundlich, umweltneutral und fischverträglich
  • hohe Flexibilität
  • UV-stabil und Ozon beständig
  • hohe Dehn- und Reißfestigkeit
  • schnelle Verlegung durch große Planen

Praxis-Tipp:

Aufgrund seiner hochwertigen Eigenschaften eignet sich Kautschukfolie EPDM-Teichfolie) ideal für Teiche mit Fischbestand und Wasserlebewesen: Koiteiche, Fischteiche, Schwimmteiche, Naturteiche, Gartenteiche, Badeteiche und Teiche mit Fischen und anderen Wasserlebewesen, Amphibien und Biotope.

Profis gehen “auf Nummer sicher”

Unsere Profi-Kunden aus dem Garten und Landschaftsbau gehen „auf Nummer sicher“ und verwenden fast ausschließlich Kautschukfolie für ihre Teichprojekte.

Gegenüber PVC-Folie beträgt der Mehrpreis nur etwa 2 Euro pro Quadratmeter. Eine Investition die sich mit Sicherheit auszahlt…



Mit Teichfolie sind Ihnen bei der Teichgestaltung keine Grenzen gesetzt…


Jürgen Saladin

About these ads

4 Antworten

  1. Danke für die tollen Tipps, vieles davon wusste ich selbst noch gar nicht, dann weiß ich bescheid, wie ich es für meinen Gartenteich das nächste mal richitg mache! :-)

    Lg, Nina

  2. Hey danke für den Folientip^^ Werd den auch mal befolgen damit ich nichts falsch mache^^

    Lg^^

    • Hallo Herr Saladin

      sehr gute Übersicht zu Teichfolien.

      Die Kautschukfolien sind ohne Weichmacher hergestellt, die gerade bei PVC Teichfolien immer vorhanden sind, um diese weich und flexibel zu machen. Im Laufe der Jahre lässt die Wirkung der Weichmacher nach und die PVC Folien werden härter und bruchanfälliger.

      Kleiner Nachteil bei Kautschukfolien, der vielleicht nie zur Geltung kommt, sie lassen sich nur mit speziellem Zubehör reparieren.

      Mit freundlichen Grüßen

  3. Vermisse PP-Folie
    Da PVC aus umwelttechnischen Gründen für mich nicht in Frage kam, tendierte ich vorerst zur Kautschuk-Folie. Der starke Gummigeruch ließ mich an daran zweifeln (Chemikalienabgabe ins Wasser?). Meinen Teich habe ich mit einer PP-Folie angelegt (DuPont Xavan Liner, TetraPond) Link:http://www.amazon.de/TetraPond-Gartenteichfolie-Teichfolie-Pondtex-EUR/dp/B002YSZQ2S
    Hat mich in jeder Hinsicht überzeugt. Einfach zu verlegen, da dünn und trotzdem extrem stabil, absolut geruchsneutral, chemisch einwandfrei, mit Klebestreifen zu reparieren/erweitern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 34.682 Followern an

%d Bloggern gefällt das: