Das Gartenteich Handbuch – Ab sofort im Buchhandel – Ratgeberbuch zum Thema Gartenteich mit extrem hohen Praxisbezug – Autor Jürgen Saladin ist Teichexperte mit viel Hintergrundwissen und Praxiserfahrung

Miniteich oder Schwimmteich, Folienteich oder Fertigteich, Koiteich oder naturnahes Biotop, einzelner Bachlauf oder ausgedehnter Wassergarten – Jeder Teich ist eine kleine Idylle und eine Oase der Erholung und Entspannung.

So managen Sie erfolgreich Ihren Gartenteich

Bau und Pflege eines Gartenteichs sind ein komplexes Thema und sollten stets ganzheitlich von verschiedenen Seiten betrachtet werden. Mit dem passenden Hintergrundwissen und der richtigen Planung wird jedes Teichbauprojekt ein Erfolg.


Jürgen Saladin

Das Gartenteich-Handbuch

Dähne Verlag

160 Seiten – 247 Bilder
Hardcover 24 x 17,4 cm

€ 24,80   ISBN 978-3-935175-69-2

Ab sofort im Buchhandel

 


Mit Teich-Know-How sparen Sie viel Geld

Ein Gartenteich ist ein sensibles und kompliziertes ökologisches System.

Wenn Sie die biologischen und wasserchemischen Vorgänge in Ihrem Gartenteich genau verstehen, können Sie durch einfache Maßnahmen im Vorfeld – bei Teichbau und Teichpflege – bekannte, häufig auftretende und kostenintensive Problemfelder im Keim ersticken.



Täglicher Kontakt zu Teichbau-Profis

Unsere Firma hat sich auf die Belieferung von Betrieben des Garten- und Landschaftsbaus spezialisiert und betreut seit vielen Jahren Hunderte von Fach-Betrieben im ganzen Bundesgebiet.

Bei den meisten unserer Kunden ist der Bau und die Pflege von Gartenteichen ein wichtiger Bestandteil ihrer Tätigkeit.

Täglich sprechen wir mit diesen Teichbau-Profis und beraten Sie bei Planung, Ausführung und Pflege von Gartenteichen aller Art.

Einfach und verständlich – mit glasklaren Anleitungen

So hat sich im Laufe der Jahre ein Erfahrungsschatz bei uns angesammelt, den ich gerne in Form dieser Gartenteichbuchs an Sie weitergeben möchte.

Trotz der komplexen Materie einfach und verständlich beschrieben.

Keine langatmigen Abhandlungen, kein Bilderbuch, sondern ganz konkrete Empfehlungen, was zu tun ist, um mit einem Gartenteich lange Freude zu haben.



Ich gebe bewährte Tipps und anschauliche Beispiele. Hier geht es um die Praxis des Teichbaus selbst, seine Technik und das notwendige Wasser.

Denn das sind die Voraussetzungen dafür, dass ein Teichbau erfolgreich ist und der Teich ökologisch richtig funktioniert.

Von Teichexperten profitieren

Erfinden Sie das Rad nicht neu. Profitieren Sie von den Erfahrungen erfahrener Teichexperten. Wenn ich Sie mit dem einen oder anderen Tipp unterstützen kann, ist das Ziel dieses Teichbuches erreicht.

Alles Gute für Sie und viel Spaß mit Ihrem Gartenteich

Jürgen Saladin [Autor]



Aktuelle Pressemitteilung:

Ob Miniteich, Folienteich, Fertigteich, Naturteich oder Koiteich ein schöner und dauerhaft funktionierender Teich ist leichter zu realisieren, als viele Gartenbesitzer meinen.

Voraussetzung allerdings ist eine gründliche Planung schon bei der Anlage. Nur so lassen spätere aufwändige und teure Umbaumaßnahmen vermeiden.

Wie das gelingt, zeigt ein erfahrener Praktiker in diesem Buch: Planung, Standortwahl, Bauablauf und notwendige Technik werden Schritt für Schritt beschrieben und nicht zuletzt unter dem Aspekt der Kostenersparnis erläutert.

Viele Beispiele geben Anregungen zu Gestaltung, Randbepflanzung, Dekoration und Beleuchtung.

Ein großes Kapitel widmet sich der Pflege. Mit anschaulichen Bildern informiert es über die wichtigsten Pflanzen und ihre Bedürfnisse sowie über ausgesuchte Fische und Kleintiere.

So bleibt der Teich ohne viel Arbeit, was er ist: der vielbeachtete dekorative Mittelpunkt des Gartens.

Der Autor Jürgen Saladin ist Gartenteich-Profi und Geschäftsführer der Kübler GmbH. Mit seinem Unternehmen hat er sich als Großhändler für Gartenteichbedarf spezialisiert.

Mit dem Gartenteich-Handbuch liefert der Autor alles Wissenswerte zur Anlage, Technik und Pflege eines Gartenteichs – gespickt mit viel Hintergrundwissen und Praxiserfahrungen.

Jürgen Saladin

Das Gartenteich-Handbuch

Dähne Verlag

160 Seiten – 247 Bilder
Hardcover 24 x 17,4 cm

€ 24,80   ISBN 978-3-935175-69-2

Ab sofort im Buchhandel



Advertisements

Gartenteich, Bachlauf, Teichbrücke, Wasserfall und Wasserspiel – Ein Teichreport-Leser stellt seine „kleine Oase“ vor und erläutert Teichtechnik und Teichpflege

Teichreportleser Heino de Buhr schickte uns einige Bilder seiner sehr schön gestalteten Teichanlage, einen ausführlichen Bericht und seine Erfahrungen.

Mit seiner Erlaubnis geben wir diese Informationen im Rahmen dieses Blogartikels gerne an Sie weiter…


Heino de Buhr:

Guten Tag,

gerne erzähle ich Ihnen wie es um meinen kleinen Teich bestellt ist.


gartenteichanlage in der uebersicht
Die Teichanlage auf einen Blick


Gartenteich + Bachlauf

Der Teich ist ca. 4 x 3 Meter groß und nur 20 cm tief.

Daran angeschlossen ist ein Bachlauf von 8 Meter Länge und nur 10 cm Wassertiefe.


gartenteichanlage mit bachlauf
Über den Bachlauf führt eine Brücke


Probleme mit Algen…

Ich hatte 5 Jahre lang das Problem mit den Algen, auch weil das ganze voll der Sonne ausgesetzt war.

Jetzt habe ich einiges verändert:

1) Ich habe im flachen Bachlauf 50″ Drainagerohre verlegt, um das Wasser schnell und sicher zu transportieren.

Darüber habe groben Kies verteilt und Wasserpflanzen eingesetzt. Im Bachlauf selbst ist also kein Wasser mehr der Sonne ausgesetzt. Sieht jetzt wunderschön aus.


nilpferd am gartenteich
…auch diesem Kamerad gefällt es hier ausgezeichnet!


Der Bachlauf wird von einer eigenen Pumpe und angeschlossenem Druckfilter betrieben.

Die Pumpe läuft nur wenn ich zu Hause bin, also über eine Zeitschaltuhr automatisch für täglich 3 Stunden.

Das Wasser wird durch die Pflanzen und Filter gereinigt.


wasserfall am gartenteich
Auch ein kleiner Wasserfall ist integriert


Teichfilterpumpe im Dauereinsatz – so ist es richtig…

2) Der Kleine Teich hat eine eigene sehr sparsame kleine Pumpe mit Druckfilter. Die Pumpe läuft immer.

Für die Fische habe ich ein 200 Liter Fass außerhalb des Teiches eingegraben. Dort können sie hinein schwimmen und auch überwintern.


gartenteich mit glasklarem Wasser
Die „kleine Oase“ von Heino de Buhr…


Mit zusätzlichen Bakterien zu klarem Wasser

3) Seit ich dieses Jahr mir dazu das Lavaris Start-Set geholt habe, habe ich überhaupt keine Probleme mehr mit Algen. Zusätzlich hatte ich mir auch von Ihnen den Koffer für die Wasseranalyse mitbestellt.

Die Wasserwerte sind optimal. Alle 4-6 Wochen benutze ich Ihre Teichmittel und bin bis jetzt absolut begeistert.

Ich hätte das nie erwartet so in den Griff zu bekommen.

Ich schicke Ihnen ein paar Bilder mit von meiner kleinen Oase.

Weitere Impressionen…


wasserspiel im gartenteich
Integriertes Wasserspiel


wintergarten am gartenteich
Auch ein Wintergarten darf nicht fehlen


fass am gartenteich
Teichumrandung mit großen Steinen


goldfische im gartenteich
Die Goldfische fühlen sich sehr wohl


ein gartenteich ist eine kleine oase
Alle Pflanzen fügen sich harmonisch in die Anlage ein


Ich danke Heino de Buhr für die schönen Bilder und seine Erlaubnis, diesen Beitrag im Rahmen unserer Teichreport-Blogs zu veröffentlichen.

Jürgen Saladin


Verwandte Beiträge:

>> Bernd Gollers – Von „Kalle dem Karpfen“ und „einer 50 Liter Tonne“
>> Gerhard Glombiewski – Irrungen und Wirrungen eines Teichbesitzers
>> Sybille Kinne – Ich habe wieder einen wunderbar klaren Teich
>> Peter Mayer – GFK-Becken vom Nachbarn
>> So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich
>> Wie ich den Gartenteich meines Schwagers von Fadenalgen befreit habe
>> Gartenteich trifft Kunst – Das Schwimmbiotop von Nanu Mazuku
>> Andreas Krappweis: Wie ein Oase Biotec 36 ScreenMatic Durchlauffilter eine klassische Teichbau-Problematik löste

Oase TV Magazin – Die zweite Ausgabe des einzigen TV-Magazins rund um das Thema Gartenteich ist online – Highlight: Oase vor Ort – Besuch im Test-Center in Hörstel

Oase TV – Das Magazin, dass sich gezielt an Teichliebhaber richtet, erlebte bereits bei der ersten Ausgabe Zuschauerzahlen, die die vorherigen Erwartungen deutlich übertrafen.

>> Hier Klicken zum Blogartikel zur ersten Sendung von Oase TV

Jetzt steht die zweite Ausgabe mit saisonal aktuellen Themen und Tipps im Internet zur Verfügung.

Hier die Themen und die Direkt-Links

In der zweiten Sendung geht es wieder um sehr interessante Themen, die wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten.

Die Links führen direkt zu den Beiträgen.


1. Beitrag: Experten-Interview – Sauerstoffmangel

Sauerstoffunterversorgung: Interview mit Dr. Herbert Rehms, Experte für Mikrobiologie, Biochemie, Wasseranalyse und Botanik.

>> Direkt zum Interview „Sauerstoffmangel im Teich“


2. Beitrag: Oase Wissen – Atemnot in Teich

Erkennen Sie schnell erste Anzeichen von Problemen im Gartenteich.

>> Direkt zum Beitrag „Atemnot im Teich“


3. Beitrag: Oase vor Ort – Im Oase Test-Center in Hörstel

Welche Risiken jeder Teichbesitzer kennen muss und welche Algenart Sie besonders im Auge behalten sollten. Außenreporter Daniel Schulze Niehoff im OASE Testcenter in Hörstel.

>> Direkt zum Beitrag „Im Oase Test-Center in Hörstel“


4. Beitrag: Teichfilter und Ihre Einsatzgebiete

„Teichfilter und ihre Einsatzgebiete“. Wir geben einen Überblick.

>> Direkt zum Beitrag „Teichfilter und Ihre Einsatzgebiete“


5. Beitrag: Produktinnovationen 2012

»AquaMax Eco Premiu – Geniessen Sie Ihren Teich – vergessen Sie hohe Stromkosten! Entdecken Sie die neue Generation Filter- und Bachlaufpumpen.

>> Direkt zum Beitrag „Produktinnovationen 2012“


Blick hinter die Kulissen

Sehr interessant ist vor allem der Beitrag direkt aus dem Testgelände in Hörstel. Das Testgelände liegt direkt am Dortmund-Ems-Kanal.

Weitere Einblicke erhalten Sie in dem Blogartikel von meinem Besuch der Hausmesse von Oase.

>> Zum Artikel „Oase Living Water – Hausmesse von Oase Pumpen Hörstel“


Reporter Daniel Schulze Niehoff im OASE Testcenter in Hörstel


Komplette Sendung

Die zweite Sendung dauert etwas über 20 Minuten und liefert wieder sehr schöne Beiträge mit vielen Tipps für Teichliebhaber.

>> Hier klicken, um die ganze Sendung anzuschauen

Jürgen Saladin

Oase TV – Das erste Web TV-Magazin rund um das Thema Gartenteich – Highlight: Interview mit Dipl.Biologe Dr. Rehms über die Bekämpfung von Grünalgen und Fadenalgen

Heute präsentieren wir Ihnen eine absolute Neuheit, die mir selbst auch erst seit einigen Tagen bekannt ist:

Oase TV – TV Magazin zum Thema Gartenteich

Das erste TV-Magazin, dass sich ausschließlich den Thema „Wasser im Garten“ widmet.

Oase liefert damit das erste professionell produzierte Web-TV-Magazin, das sich ganz gezielt an Gartenteichliebhaber richtet.

Das sagen die Macher von Oase TV:

„OASE-TV möchte Sie inspirieren – mit Anregungen für die kreative Gestaltung von Garten und Terrasse und faszinierenden Ideen mit Wasser und Licht – damit Sie sich Ihre ganz persönliche Wohlfühloase schaffen können.

Wir möchten Sie begleiten – beim Aufbau und der richtigen Pflege Ihres Gartenteiches, ob mit oder ohne Fischbesatz.

Wir geben Einblicke – in Technik und Funktion innovativer und hilfreicher Produkte – vom Teichfilter bis zur Teichpumpe, vom Wasserspiel bis zur Beleuchtung.“

Sehr interessante Themen rund das Thema Gartenteich

In der ersten Sendung geht es um sehr interessante Themen, von denen ich Ihnen, zwei ganz besonders ans Herz legen möchte.

1. Beitrag: Wie entstehen Algen

Der Teichbesitzer kennt sie nur zu gut – Algen. Aber wie entstehen Algen eigentlich?

>> Direkt zum TV-Beitrag „Wie entstehen Algen“

2. Ein Interview mit Dipl.Biologe Dr. Rehms

Dr. Rehms – ein bekannter Diplom Biologe – im Gespräch über die Bekämpfung von Grün- und Fadenalgen in Gartenteichen.

Im Bild unten sehen Sie mich mit Dr. Herbert Rehms, dem „Erfinder“ der BioKick Starterbakterien nach einem Vortrag über mikrobiologische Vorgänge in einem Gartenteich.

Dr. Herbert Rehms ist Diplom Biologe, Experte für Mikrobiologie, Biochemie und Wasseranalytik und betreibt ein eigenes Forschungslabor.


Dr. Rehms und Jürgen Saladin

>> Direkt zum Interview mit Dr. Rehms

Dr. Herbert Rehms erklärt welche verschiedenen Algenarten es gibt, wie sie entstehen und was der Gartenteichliebhaber gegen sie unternehmen kann.

Im Mittelpunkt stehen die Grünalgen und die Fadenalgen, die beiden Algenarten, die den meisten Garteichbesitzern die meisten Sorgen bereiten.

Oase TV – Die komplette Sendung

Die ganze Sendung dauert über 20 Minuten und liefert noch weitere sehr schöne Beiträge mit vielen Tipps für Teichliebhaber.

>> Hier klicken, um die ganze Sendung anzuschauen

Jürgen Saladin

Love Story im Gartenteich – Koi liebt Goldfisch

Teichreportleser Udo Müller schickte uns einige Bilder seiner sehr schönen zweigeteilten Teichanlage und dazu eine unglaubliche Geschichte von einem seiner Kois.

Doch der Reihe nach:


gartenteich zweigeteilt koi goldfisch
Impressionen vom unteren Teich


Zwei Teichbecken auf unterschiedlichen Höhen

Ich habe zwei Becken
A:           3 x 1,6 Meter
B:           3 x 3,2 Meter
mit jeweils max. Tiefe von 0,9 Meter


zwei gartenteiche in der uebersicht
Die beiden Teichbecken mit Überlauf


Im oberen Teich (im Bild links) befinden sich 4 Kois und zwei Goldfische.
Im unteren Teich (im Bild rechts) 1 Koi und ca. 10 Goldfische.

Zwei Teichfilter mit UVC-Leuchten im Einsatz

Die Filterung geschieht durch zwei Filteranlagen. Für den oberen Teich eine Waterwerks WWF 15000 mit Schwamm und Kiesfilterung. Für den unteren Teich durch einen Bio Aktive Filter mit Schwamm und Biokugeln.

Beide Filter sind mit UVC Lampen ausgestattet.


oberer koiteich mit ueberlauf
Oberes Teichbecken mit Überlauf


Warum ist der Koi im unteren Becken???

Sicher fragen Sie sich, warum der eine Koi im unteren Becken ist!

Die beiden Becken sind durch einen Überlauf verbunden. Im letzten Frühsommer rutschte dieser Koi 3 Mal in das andere Becken.

Das letzte Mal sogar ohne Wasser (die Pumpe für den Überlauf war ausgeschaltet) – und ließ sich dann auch nicht mehr mit dem Netz fangen.


von gartenteich a nach gartenteich b
Drei Mal in Becken B – einmal sogar ohne Wasser…


Der Grund: Verliebt in eine Goldfischdame 

Wir glauben einfach (bitte nicht lachen) er hat sich dort in eine Goldfischdame verliebt – worauf wir es aufgegeben haben ihn wieder umzusetzen.


der weg des kois in den unteren teich
Der riskante Weg der verliebten Kois über den Überlauf…


Weitere Impressionen…


gartenteich mit goldfischen und kois
Wer ist wohl die Auserwählte?


gartenteich mit hund und koi
Wird da etwa schon wieder geflirtet?


Ich danke Udo Müller für die schönen Bilder und seine Erlaubnis, diesen Beitrag in Teichreport’s Blog zu veröffentlichen.

Jürgen Saladin www.teichreport.de


Verwandte Beiträge:

>> Bernd Gollers – Von „Kalle dem Karpfen“ und „einer 50 Liter Tonne“
>> Gerhard Glombiewski – Irrungen und Wirrungen eines Teichbesitzers
>> Sybille Kinne – Ich habe wieder einen wunderbar klaren Teich
>> Peter Mayer – GFK-Becken vom Nachbarn
>> So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich
>> Wie ich den Gartenteich meines Schwagers von Fadenalgen befreit habe
>> Gartenteich trifft Kunst – Das Schwimmbiotop von Nanu Mazuku

Der Superstar im Gartenteich – Neuer Teichreport special ab sofort kostenlos abrufbar – Wie Sie durch das Verstehen von biologischen und wasserchemischen Vorgaengen in Ihrem Gartenteich Probleme im Keim ersticken

>> Blick hinter die Kulissen – Neuer Teichreport specialH2O – Der Superstar im Gartenteich“ steht für alle Teichreportleser seit dem 26. Februar kostenlos zum Download bereit.

In Gartenteichen kann auf vieles verzichtet werden, aber ein Element gehört untrennbar dazu: Wasser. Die gesamte Geschichte der Menschheit steht in direktem Zusammenhang mit der wohl spektakulärsten Substanz auf unserem Planeten.


Teichreport special Der Superstar im Gartenteich
Der neue Teichreport special: 

H2O – Der Superstar im Gartenteich

Wie Sie durch das Verstehen von biologischen und wasserchemischen Vorgängen in Ihrem Gartenteich viele Probleme rechtzeitig im Keim ersticken!


Für Jäger und Sammler war Wasser wichtig, weil das eigene Überleben vom Wasser abhing und auch die ersten Hochkulturen entwickelten sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wasser.

Wasser – Die ganze Faszination

In diesem Teichreport special wird Wasser nicht nur als Füllung des Gartenteiches dargestellt, sondern wir wollen Ihnen die ganze Faszination von Wasser aufzeigen.

In Kapitel 1 erfahren Sie, warum Wasser ein absoluter Superstar unter den chemischen Stoffen ist – ohne zu sehr in „wissenschaftliches Fach-Chinesisch“ einzutauchen…

Probleme mit Grünalgen und Fadenalgen im Keim ersticken

Der Zusammenhang zwischen den wichtigsten Wasserwerten und vielen Problemen in Gartenteichen, vor allem der ungeliebten Massenentwicklung von Grün- und Fadenalgen, ist Thema von Kapitel 2.

Wenn Sie die biologischen und wasserchemischen Vorgänge in Ihrem Gartenteich genau verstehen, können Sie durch einfache Maßnahmen im Vorfeld bekannte und häufig auftretende Problemfelder im Keim ersticken.

Damit wird Ihr Gartenteich zu einer Oase der Erholung und Entspannung…


Profi-Tipps von Dipl.-Biologe Christian Homrighausen

Auch dieses Mal ist es uns gelungen, Dipl.-Biologen Christian Homrighausen als Teichwasser-Experten für dieses Projekt zu gewinnen.


Dipl.-Biologe Christian Homrighausen ist von Hause aus Biologe mit dem Schwerpunkt Fisch-Parasitologie und ist seit 15 Jahren in den Bereichen Gartenteich, Aquaristik und Terraristik tätig. 

>> hier klicken um mehr über Dipl.-Biologe Christian Homrighausen zu erfahren…


Alle Teichreporte gratis abholen

Wir werden Sie weiterhin auf Teichreport’s Blog informieren. Oder holen Sie sich doch gleich den 92 seitigen kostenlosen Teichreport und unsere bisher erschienen Special-Reporte.

Den Link finden Sie rechts oben…

Eine Übersicht über alle bisher erschienen Teichreporte finden Sie >> hier

Jürgen Saladin

„Ich habe wieder einen wunderbar klaren Teich“ – Teichreportleserin Sybille Kinne erfreut uns mit einem Spaziergang durch Ihre wunderbare Teichlandschaft…

Dies ist ein Gastbeitrag von Teichreportleserin Sybille Kinne, die sich über neue Bewohner in Ihrem Gartenteich wundert, seit Sie wieder fast bis auf den Teichboden (tiefste Stelle 1,30 mtr.) sehen kann!


Hallo Herr Saladin,

vor einer Woche habe ich meiner grünen, trüben „Brühe“ OptiLake zugesetzt. Das warten hat sich gelohnt!!!!!!!!!!!!!!

Ich habe wieder einen wunderbar klaren Teich! Ich hoffe, ich kann Sie mit meinem kleinen Spaziergang durch meine OASE etwas erfreuen, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie mal schöne Fotos (heute gemacht) von zufriedenen „Kunden“!



Ich kann wieder sehen was unter den Seerosenblättern wächst, sehe wie die Schnecke über die Steine wandert, wie die Frösche in großen Zügen durch das Wasser schwimmen und wie die Krebse nachts auf Beutesuche gehen!





Da ich bei diesem klaren Teichwasser wieder bis fast auf den Boden an der tiefsten Stelle sehen kann (1,30m) entdecke ich natürlich immer wieder neue Bewohner. Wissen Sie was das auf den Bildern unten mal werden könnte? Ist jetzt ungefähr 7 cm lang.




Habe schon ein wenig recherchiert, könnte ein Kammmolch sein????????????? Das wäre ja großartig!









….und noch was, mein Teich ist nach der Behandlung mit den Lavarisprodukten einfach klasse. Das Wasser ist klar, es ist nicht mehr braun, keine Algen. Ich habe es schon vielen Teichbesitzern weiter empfohlen!

Viele Grüße aus Potsdam

Sybille Kinne



Ich danke Frau Kinne für die schönen Bilder und ihre Erlaubnis, diesen Beitrag in Teichreport’s Blog zu veröffentlichen.

Jürgen Saladin www.teichreport.de


Verwandte Beiträge:

>> Bernd Gollers – Von „Kalle dem Karpfen“ und „einer 50 Liter Tonne“
>> Gerhard Glombiewski – Irrungen und Wirrungen eines Teichbesitzers
>> Peter Mayer – Gartenteich oder „überdimensioniertes Aquarium“?
>> So vermeiden Sie Algenblüten im Gartenteich